Geld gesendet, Konto des Empfänges wurde tagsdarauf gesperrt.

maddogx1
Beitragsleistender
Beitragsleistender

Hallo ich habe Geld mit "Freunde und Bekannte" an jemanden gesendet.

Das Geld wurde bei mir am 20.11.23 ordnungsgemäss abgebucht und dem Empfänger überwiesen. Tagsdarauf am 21.11.23 wurde sein Konto gesperrt, aber er weiss nicht warum.

Jetzt sitzt das Geld auf seinem Konto mit dem Status "Pending" und es wird ihm nicht gutgeschrieben.

Er ist bereit mit das Geld zurückzuertstatten aber es geht nicht bei ihm.

Man hat ihm gesagt ich solle an sein Konto eine Geldanforderung stellen, was ich auch getan habe.

Aber seit 10 Tagen tut sich da nichts, weder auf seinem Konto noch auf meinem.

Was kann ich da jetzt tun?

gruss

Ulli

 

Login to Me Too
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Solved

PayPal_Klaudio
Moderator
Moderator

Hallo @maddogx1,

vielen Dank für deinen ersten Beitrag in der PayPal-Community und danke für deine Frage zur Geldsendung. Ärgerlich, dass sein Konto gesperrt wurde.

 

Ich kann nachvollziehen, dass euch das stutzig macht.

 

 

Die Sperre kann damit zu tun haben, dass wiederholt eine geschäftliche Transaktion über die persönliche Zahlung abgewickelt wurde.

 

Das ist laut AGB verboten und führt zur Sperre des PayPal-Kontos. 

 

Bei einem gesperrten Konto gibt es keine Möglichkeit mehr tätig zu werden. 

 

Das Guthaben sollte 180 Tage einbehalten werden und anschließend abbuchbar sein.

 

Von deiner Seite aus lässt sich da nicht viel tun.

 

Persönliche Zahlungen sind wie eine Schenkung geregelt und können nicht wieder zurückgeholt werden.



Ich hoffe, dass dir das weiterhilft und ich wünsche dir einen schönen Montagmorgen.

Bei weiteren Fragen kannst du gerne auf mich zukommen!

Viele Grüße
Klaudio


Stöbert gerne weiter durch die Community und beteiligt euch - vielleicht könnt ihr helfen, wie euch geholfen wurde!
Wir freuen uns über weitere Posts. Kudos bekommen und verteilen findet jeder fein! 😉

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Login to Me Too
1 ANTWORT 1
Solved

PayPal_Klaudio
Moderator
Moderator

Hallo @maddogx1,

vielen Dank für deinen ersten Beitrag in der PayPal-Community und danke für deine Frage zur Geldsendung. Ärgerlich, dass sein Konto gesperrt wurde.

 

Ich kann nachvollziehen, dass euch das stutzig macht.

 

 

Die Sperre kann damit zu tun haben, dass wiederholt eine geschäftliche Transaktion über die persönliche Zahlung abgewickelt wurde.

 

Das ist laut AGB verboten und führt zur Sperre des PayPal-Kontos. 

 

Bei einem gesperrten Konto gibt es keine Möglichkeit mehr tätig zu werden. 

 

Das Guthaben sollte 180 Tage einbehalten werden und anschließend abbuchbar sein.

 

Von deiner Seite aus lässt sich da nicht viel tun.

 

Persönliche Zahlungen sind wie eine Schenkung geregelt und können nicht wieder zurückgeholt werden.



Ich hoffe, dass dir das weiterhilft und ich wünsche dir einen schönen Montagmorgen.

Bei weiteren Fragen kannst du gerne auf mich zukommen!

Viele Grüße
Klaudio


Stöbert gerne weiter durch die Community und beteiligt euch - vielleicht könnt ihr helfen, wie euch geholfen wurde!
Wir freuen uns über weitere Posts. Kudos bekommen und verteilen findet jeder fein! 😉
Login to Me Too

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.