abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wer hat bei diesem Thema „Ich auch“ angegeben

Wer hat bei diesem Thema „Ich auch“ angegeben

Optionen
xBambaMx
Beitragsleistender
Gesendet am

Hallo Community,

ich hatte mein Fall hier geschildert:

https://www.paypal-community.com/t5/Kaufen/Wieso-schliesst-PayPal-einen-Fall-ohne-die-Fakten-zu-kenn...

 

Ich bekomme endlich mein Geld zurück. Ich kann euch nur empfehlen die Hotline anzurufen. Die Mitarbeiter lesen schon den Fall durch während Sie mit dir telefonieren. Ihr müsst geduldig sein, denn solche unseriöse China-Shops spielen auf Zeit und schicken immer vorgefertigte Mails. Bei der ersten Mail bieten sie 10%, bei der zweiten Mail 20%.... es geht so weiter. Bei diesem Mail PingPong habe ich mehrmals geschrieben das ich die Ware zurückschicken möchte. Es kam aber immer die vorgefertigte Mail mit einer Entschuldigung ohne eine Retour-Adresse bzw. Retouren-Schein. Unverschämt fand ich, das sie geschrieben haben das ich es an meine Freunde verschenken soll. Falls Ihr unglücklicherweise etwas bestellt habt, einfach ruhig bleiben und die PayPal-Hotline anrufen. Recherchiert einfach über die Web-Seite. Sammelt Beweise. Ich habe gesehen das auch andere Käufer mit diesem Shop (bountydress.com) Probleme  haben. 

Viele Käufer machen einfach den Rückzieher weil der Verkäufer mit hohen Retourkosten droht oder behauptet das die Ware beim Transport verloren gehen könnte (Keine Ware, keine Rückzahlung). Laut meiner Recherche geben sie dir auch ne falsche chinesische Adresse, sodass die Ware bei denen nicht ankommt. Das beste die Kommunikation mit dem Käufer abbrechen und nur noch über PayPal-Käuferschutz kommunizieren. PayPal wird dich dann weiter lotsen und sagen was dein nächster Schritt ist. Ich werde diesen Shop auch auf andere Community-Seiten und Verbraucherschutz-Seiten erwähnen.

Nochmals vielen Dank PayPal.

 

Wer hat bei diesem Thema „Ich auch“ angegeben