abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Sicherste Weise zu verkaufen bei unseriösen ebay Käufern

Optionen
LUC4_
Beitragsleistender
Gesendet am
Guten Tag zusammen, ich habe gestern ein Elektrogerät auf Ebay verkauft für 1460€ Der Käufer hat 0 Bewertungen und kommt laut ebay account aus Russland. Er hat mir im voraus schon geschrieben ob ich das Paket auch ins Ausland schicke und ich habe ihm mitgeteilt, dass ich nur innerhalb Deutschlands verschicke und er nicht bieten solle. Er hat natürlich trotzdem darauf geboten und das Gebot gewonnen. Er hat mir nun eine Nachricht geschrieben, ich solle das Paket an eine bekannte von ihm nach Berlin schicken, bei der er das Paket dann abhole. Das ganze kommt mir verdächtig vor, er droht mir allerdings mit einer schlechten Bewertung usw. Wie gehe ich am sichersten vor, damit das Geld nicht zurückgebucht wird oder anderer Betrug begangen wird? Danke für eure Unterstützung
2 ANTWORTEN 2

Sicherste Weise zu verkaufen bei unseriösen ebay Käufern

Optionen
thomas-1
Häufiger Beitragsleistender

Wenn der Köufer per PayPal bezahlt, solltest Du darafu achten, dass

 

1. die Zahlung nicht über "Geld an Freunde/Verwandte" erfolgt, aondern dass die Option "Ware bezahlen" verwendet wird.

 

2. die Ware ausschließlich an die bei der PayPal-Transaktion angegebene Adresse verschickt wird

 

3. der Versand versichert und mit Sendungsverfolgung erfolgt (kein Brief, kein Päckchen o.ö.)

 

4. Kontrollier den Zahlungseingang, indem Du Dich manuell auf www.paypal.com einloggst. Vertraue niemals nur einer E-Mail-Benachrichtigung. E-Mails lassen sich leicht fälschen und sind daher niemals alleine vertrauenswürdig.

 

5. Ziehe im Zweifel einen Zeugen hinzu, der die Ware vor dem Verpacken anschaut (Mängel? Beschädigungen?) und dann beim Verpacken und Versand dabei ist (damit er bezeugen kann, was in dem Paket war und dass Du es zwiachendurch nicht ausgetauscht hast). Mache auch Fotos von der Ware und dem noh nicht geschlossenen Paket (um zu zeigen, dass die Ware transportwicher verpackt wurde). Lass den Zeugen ein handschriftliches Protokoll anfertigen, in dem er diee Ware beschreibt, Mängel auflistet und Versandanwchrift, Sendungsnummer, Abgabe im Paketshop etc. notiert, damit er sich auch nach längerer Zeit (vor Gericht) noch sicher an Zustand und Versand erinnern kann und das auch glaubhaft vor einem Gericht vortragen kann.

 

Wenn das Geld als "an Freunde" ankommt, keine Lieferanschrift bei der PayPal-Transaktion beisteht, keine PayPal-Gebühren abgezigen werden oder der Käufer auf eine abweichende Lieferadresse besteht, lass Dich nicht darauf ein und erstatte besser die komplette Zahlung. Ebenso werde misstrauiach, wenn der Käufer wesentlich zu viel Geld überweist und Du den Resbetrag auf anderem Wege zurückzahlen sollst (dann steckt womöglich Geldwäsche oder Missbrauch fremder Konten dahinter).

 

Das obige gilt übrigens generell, nicht nur bei Käufern im Ausland. Und nur weil jemand im Ausland Interesse an einer angebotenen Ware hat, ist er nicht gleich verdächtiger, als wenn es ein Kunde aus Deutschland wäre. Für alle Kunden gilt, dass man obige Punkte beachten sollte. Denn dann hat man gute Chancen für die Inanspruchnahe des PayPal-Verkäuferschutzes, falls doch etwas schief geht.

Sicherste Weise zu verkaufen bei unseriösen ebay Käufern

Optionen
LUC4_
Beitragsleistender
Danke für deine ausführliche Antwort, ich habe grundsätzlich keinen Verdacht wenn jemand aus dem Ausland Interesse an meinen Artikeln hat. Allerdings hatte er noch dazu 0 Bewertungen bei 8 Jahren Mitgliedschaft. Habe letztendlich den Verkauf abgebrochen und anschließend eine negative Bewertung kassiert. Anschließend mit ebay telefoniert und denen den Fall geschildert, hat sich dann herausgestellt das es sich um einen geklauten Account handelt, Bewertung wurde dann entfernt. Habe dann rausgefunden, dass man seinen Käuferkreis einschränken kann, was in Zukunft gemacht wird.

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.