abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Käuferschutz führt zu Betrug am Verkäufer?

Optionen
schlick07
Beitragsleistender
Gesendet am

Hallo zusammen,

 

ich habe einen Artikel via eBay verkauft und diesen klar beschrieben sowie Fragen ehrlich beantwortet.

Es ging um eine Box mit der man eine Softwareoptimierung auf einen BMW mit N54 Motor aufspielen kann. Diese ist ähnlich wie die iPods früher fest an das Fahrzeug gekoppelt und kann so nur einmal verwendet werden bis man es deinstalliert. So bei mir passiert. Ich kann mit 100% Gewissheit sagen, dass das Gerät voll funktioniert hat und ordentlich deinstalliert wurde.

 

Versendet habe ich die Box dann an eine Dame, die mir per Paypal als Geschäftsüberweisung den Betrag korrekt geschickt hat.

Kurz darauf stellte die Dame fest, dass die Box nicht zu ihrem Auto passt, da die Software des Fahrzeuges zu alt ist. Die Kosten für ein Softwareupdate (ca. 100€ bei BMW) war sie nicht bereit zu tragen, weshalb sie den Chip zurücksenden wollte. Ihre Begründung war allerdings die Behauptung, ich hätte sie nicht ordentlich aufgeklärt und das Gerät funktioniere nicht. Also ihr Unwissen wurde zu meiner Schuld.

 

Der Käuferschutz hat in dem Fall auf ein 4 Zeilen Statement ihrerseits positiv reagiert, meinen langen Text mit juristischen Hinweisen ignoriert und ihr Recht gegeben.

 

Da kommt mir die Fragen:

- Wenn ich jetzt also eine gebrauchte Jacke privat über eBay kaufe und diese mir nicht passt. Dann kann ich einfach den Käuferschutz aktivieren und behaupten die Jacke "sei nicht wie beschrieben" und bekomme Recht?

 

- Oder ein anderes, passenderes Beispiel: Ich kaufe mir ein gebrauchtes MacBook und stelle fest, ich kann GTA V nicht spielen. Dann schicke ich es mit der Begründung zurück, der Artikel sei nicht wie beschrieben und der Verkäufer hat mich nicht darüber aufgeklärt, dass ich nicht zocken kann?

 

Das würde de facto Privatverkäufer unfreiwillig in eine Art Amazon Prime verwandeln.

 

Hat hier noch jemand Erfahrung mit solchen Fällen?

Bisher habe ich weder online betrogen, noch wurde ich - außer jetzt - schon einmal online betrogen. Aber diese Erfahrung schockiert mich.

 

Freundliche Grüße

Christian

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.