abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Käufer will mit PayPal zahlen

Zaba13
Beitragsleistender

Käufer will mit PayPal zahlen

Hallo zusammen,

 

wer kann mir helfen? Ich (Privatperson) habe bei Ebay was verkauft der Käufer möchte dieses nun per Paypal bezahlen.

Dieses habe ich noch nie gehabt es bis jetzt immer Barzahlung.

Jetzt meine Fragen:

1. was muss ich dem Käufer geben (welche E-Mail Adresse)?

2. fällt eine Gebühr an wenn Ja wie hoch.

3. wann ist das Geld auf mein Konto (Paypal)

4. erst abschicken wenn Geld auf dem Konto ist?

5. können die einfach das Geld zurück verlangen bei angeblichen Mängel oder läuft dieses über Paypal dann?

 

Danke euch schon mal für die schnelle Hilfe 

 

Gruß Dominik 

1 ANTWORT 1
PayPal_Susann
Moderator

Re: Käufer will mit PayPal zahlen

Hallo Zaba13,

 

danke für deine Fragen in unserer Community.

 

Es ist schön, dass du PayPal jetzt auch zum Verkaufen nutzt.

 

1. Um eine Zahlung von deinem Käufer zu erhalten, musst du ihm lediglich deine bei PayPal hinterlegte E-Mail-Adresse geben. An diese kann er dann mittels "Geld senden" den entsprechenden Betrag schicken. 

2. Das Wichtigste ist, dass du bei einem Verkauf eine Zahlung nur als geschäftliche erhältst und dass diese im PayPal-Konto ausgewiesen ist. Es entstehen zwar Gebühren dabei, aber im Notfall bist du dann mit unserem Verkäuferschutz abgesichert. 

3. In manchen Fällen werden erhaltene Beträge erst verzögert verfügbar um zu gewährleisten, dass der Handel zwischen Privatpersonen möglichst ohne Probleme funktioniert. In der Regel wird der Betrag nach 21 Tagen freigegeben. Der Zeitraum kann sich aber verkürzen, indem du Versanddaten im System einträgst und dein Käufer ebenfalls in die Transaktionsdetails geht, und dort den Erhalt der Ware bestätigt. 

4. Du solltest Ware innerhalb von 7 Tagen ab Zahlungseingang verschicken, auch wenn dieser Betrag vorübergehend eingeschränkt sein sollte. Wichtig ist, dass du den Eingang im PayPal-Konto sehen kannst.

5. Jeder Käufer hat das Recht, einen Konflikt zu eröffnen, wenn Ware nicht ankommt oder von der Artikelbeschreibung abweicht. Eine entsprechende Untersuchung wird dann eingeleitet und der entsprechenden Partei nach Abschluss der Prüfung das Geld gutgeschrieben.

 

Liebe Grüße

Susann