abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Käufer weigert sich eine Schadensanzeige zu machen

antipasti
Beitragsleistender

Käufer weigert sich eine Schadensanzeige zu machen

Hallo,

 

Ich habe einen Artikel über PayPal verkauft. Nun wurde ein Fall wegen Beschädigung geöffnet. Es handelt sich um einen sehr massiven metallischen Gegenstand. Er sei beim Versand beschädigt worden. (an 3x Seiten), folglich hätte das Paket völlig zerstört sein müssen. (war es aber nicht)

 

Zudem weigerte sich der Käufer eine Schadensmeldung bei DHL zu machen. PayPal hat den Fall geschlossen.

 

Bleibt hier nur die Anzeige?

4 ANTWORTEN 4
wildcat230186
Beitragsleistender

Betreff: Käufer weigert sich eine Schadensanzeige zu machen

hey Antipasti,

 

hab sowas ähnliches erlebt, der Empfänger hat nach Zustellung des Paketes 7 tage Zeit zur Post zu gehen um die Schadensanzeige zu machen. Nach ablauf dieser Frist entfällt es und somit sitzt der Empfänger selber auf den Schaden. Der Absender kann nichts dafür außer es wurde nicht ordnungsgemäß richtig verpackt.

 

Er dürfte es gar nicht verweigern wegen Interesse beiderseits, weil er muss erstens dir Bilder als Nachweis schicken wegen der Beschädigung und zweitens Paypal auch im Konflikt Nachweis liefern das seine Aussage stimmt.

 

Ruf am besten den Kundenservice an, die dürften für dir helfen, sonst wenn auch nicht Anzeige machen so schnell es geht, denke nämlich nicht das er überhaupt Fotos gemacht hat und doppelt kassiert.

 

 

mit freundlichen Gruß Nadine

antipasti
Beitragsleistender

Betreff: Käufer weigert sich eine Schadensanzeige zu machen

Hallo,

 

danke für deine schnelle Antwort. Das dachte ich auch aber PayPal trotz meiner Schilderung, keine weiteren Informationen zur Klärung gefordert und den Fall zu gunsten des Käufers reguliert?

 

Was soll ich jetzt tun?

wildcat230186
Beitragsleistender

Betreff: Käufer weigert sich eine Schadensanzeige zu machen

dann bleibt dir leider kein anderer weg übrig außer zur Polizei zu gehen, dachte telefonisch klärt es sich aber wenn dann solch Entscheidung kommt sehr schade

Userin2
Beitragsleistender

Betreff: Käufer weigert sich eine Schadensanzeige zu machen

Hallo, ich habe einen ähnlichen Fall:

Der Käufer weigert sich eine Schadensmeldung für eine Mamor-Infrarotheizung bei seiner Post zu machen, obwohl diese lt. Angaben beider Post-Internetseiten (sein Land Österreich, mein Land Deutschland) und auch nochmal telefonischer Rücksprache mit der Post nur von ihm erledigt werden kann und lt. dt. Post nur wenn er den Artikel zur Schadensbegutachtung mit abgibt.

Das habe ich sowohl ihm als auch paypal mehrfach mitgeteilt, trotzdem wurde entschieden, dass er den defekten Gegenstand an mich zurückschicken soll. Selbst wenn es irgendwie möglich wäre, dass ich die Schadensmeldung selber mache (was aber ja nicht geht, s.o.), käme der Gegenstand erst nach der 7 Tages Frist zur Schadensanmeldung an.

Ich bleibe also auf den Geld sitzen, nur weil Paypal die Vorschriften des §447 BGB zum Gefahrenübergang beim Versendungskauf nicht kennen will und dass das Transportrisiko ab Übergabe der Sache an ihn übergegangen ist und er sich deshalb um die Schadensregulierung kümmern muss.

Ich habe bereits Beschwerde bei paypal eingereicht und mit rechtlichen Schritten gedroht.

Ich verstehe außerdem nicht das Problem des Kunden. Wenn er die Schadensmeldung einreichen würde, würde er von der Versicherung den kompletten Betrag inkl. Hinversandkosten erstattet bekommen; in dem jetzt entschiedenen Fall muss er den Gegenstand nun auf seine Kosten zurückschicken, hat also letztendlich weniger über als wenn der die Schadensmeldung machen würde.

Ich habe es ihm vorab mehrmals lang und breit erklärt, aber entweder ist er nicht der Hellste oder er hat den Schaden selber verursacht und hat Angst, dass die Schadensbegutachtungs-Stelle das merkt. Das Gerät war nämlich top gepolstert, ich habe es in der perfekt abgesicherten Originalverpackung, in der es bei mir auch einwandfrei ankam, zu ihm geschickt.

Hat noch jemand Tipps oder Ideen, wie ich das paypal begreiflich machen kann, außer die bereits eingereichte Beschwerde?

Kontakt mit dem Kunden kann ich nicht mehr aufnehmen, weil er mich anscheinend bei ebay Kl. blockiert hat.