abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Geld zurückgezogen - mit Recht oder nicht?

Rohatos
Beitragsleistender

Geld zurückgezogen - mit Recht oder nicht?

Hallo liebe Community, Folgende Sache: Ich habe am 31.03.20 einen Gürtel über Ebay verkauft (30€). Eben habe ich die Meldung bekommen, dass die Käuferin angibt, das Päckchen, was ich ordentlich verpackt habe, nicht erhalten zu haben. Ich habe den Brief/das Päckchen natürlich per Einschreiben als Übergabe versandt (versichert bis 25€). Jetzt meine Frage: Darf die Käuferin ihr Geld zurückziehen, ohne dass sie mich vorher informiert, dass die Ware (angeblich) nicht angekommen ist? Und wie kann ich dagegen vorgehen? Ich habe ihr bereits per Email gefragt, warum sie das tat. Vielen Dank.
1 ANTWORT 1
PayPal_Susann
Moderator

Re: Geld zurückgezogen - mit Recht oder nicht?

Hallo Rohatos,

 

wenn ein Käufer einen Käuferschutz eröffnet, muss er dich nicht zwingend vorher darüber informieren. Es wäre nett, aber nicht notwendig. Wenn du die Ware versichert an die von uns mitgeteilte Adresse verschickt hast, sollte es nichts zu befürchten geben.

 

Viele Grüße

Susann