abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

GELÖST
Highlighted
Beitragsleistender

Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Hallöchen,

 

Ich habe vor kurzem mein PayPal-Account zu Google Pay hinzugefügt. Als ich jedoch im Laden bezahlen wollte, meldete Google Pay zwar: "Zahlung erfolgreich", aber das EC-Terminal zeigte eine "Nicht genehmigte Zahlung" an. Auch beim zweiten Versuch in einem anderen Geschäft zeigte das EC-Terminal die Fehlermeldung "Zahlung nicht genehmigt" an. Vom PayPal-Support bekam ich leider nur eine automatische Antwort mit nicht wirklich hilfreichen Lösungen. Liegt das an PayPal oder an meiner Bank? Roboter (traurig)

PS: Das Bankkonto ist natürlich bestätigt, Google Pay ist als Standardmethode eingestellt, NFC ist aktiv.

 

Vielen Dank im Vorraus. 

Grüße Nico 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Das Problem tritt für viele Kunden häufiger auf. Grund sind wohl die Sicherheitsmaßnahmen von Paypal. Es liegt weder am Smartphone noch an deinem Paypal-Account. Das Händlerterminal (der Begriff "EC-Terminal" ist falsch, EC gibt es seit 2007 nicht mehr - vor allem geht es hier ja um Mastercard) baut eine Verbindung zum Netzbetreiber und dem Aquirer auf und lässt sich die Zahlung mit der virtuellen Mastercard bestätigen. Dabei greifen laut telefonischem Kundensupport die normalen Paypal Sicherheitsmechanismen. Wenn also jemand ein Paypal Konto hat, wo alles halbes Jahr mal eine Buchung getätigt wurde und jetzt plötzlich ständig Zahlungen durchgeführt werden, dann greifen Paypal Sicherheitsmaßnahmen. Vorschlag des Kundensupports: Entweder explizit Geld auf das Paypal Konto laden vom Bankkonto, oder erstmal mit ein paar niedrigen Beträgen anfangen. Also nicht gleich 90 Euro bei der ersten Zahlung, vor allem wenn man vorher nur immer 5 Euro für Handy-Games ausgegeben hat! Ich würde erstmal paar Testkäufe wie so ne Cola für 99 Cent bei Rossmann machen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

70 ANTWORTEN 70
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Das Problem tritt für viele Kunden häufiger auf. Grund sind wohl die Sicherheitsmaßnahmen von Paypal. Es liegt weder am Smartphone noch an deinem Paypal-Account. Das Händlerterminal (der Begriff "EC-Terminal" ist falsch, EC gibt es seit 2007 nicht mehr - vor allem geht es hier ja um Mastercard) baut eine Verbindung zum Netzbetreiber und dem Aquirer auf und lässt sich die Zahlung mit der virtuellen Mastercard bestätigen. Dabei greifen laut telefonischem Kundensupport die normalen Paypal Sicherheitsmechanismen. Wenn also jemand ein Paypal Konto hat, wo alles halbes Jahr mal eine Buchung getätigt wurde und jetzt plötzlich ständig Zahlungen durchgeführt werden, dann greifen Paypal Sicherheitsmaßnahmen. Vorschlag des Kundensupports: Entweder explizit Geld auf das Paypal Konto laden vom Bankkonto, oder erstmal mit ein paar niedrigen Beträgen anfangen. Also nicht gleich 90 Euro bei der ersten Zahlung, vor allem wenn man vorher nur immer 5 Euro für Handy-Games ausgegeben hat! Ich würde erstmal paar Testkäufe wie so ne Cola für 99 Cent bei Rossmann machen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

 



Hey,

 

erstmal Danke, für die Antwort. Mit dem Aufladen des PayPal-Kontos ist das so eine Sache. Versuche ich es über die App, schlägt es fehl und GiroPay wird von meiner Bank nicht unterstützt. Ich kann ja mal, wie du sagst, kleine Beträge bezahlen. (Obwohl ich bei den beiden Fehlgeschlagenen Transaktionen jeweils nur einen Kaffee bezahlen wollte)

 

Grüße

Nico

 

PS:


@ThetaPhi  schrieb:

der Begriff "EC-Terminal" ist falsch, EC gibt es seit 2007 nicht mehr - vor allem geht es hier ja um Mastercard


Danke für die Aufklärung 😉


 

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Hat jemand schon getestet ob es Heute wieder geht? Will nicht wieder blöd an der Kasse stehen!
Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Nein, es geht noch nicht. Laut Auskunft von Paypal wird das wohl bis Mitte nächster Woche anhalten
Highlighted
Mitglied

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Bei mir hat es heute nicht funktioniert. Ich war happy mit dem Handy zahlen zu können aber seit gestern nervt es nur.

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Mich nervt es auch. Vorallem weil PayPal da auch nicht vorwarnt. Musst beim LIDL waren für über 20 €. An der Kasse liegen lassen weil ich mich auf PayPal verlassen habe. Nie wieder. Jetzt kommt meine Girokarte wieder.
Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Das Problem liegt aber an Paypal. Habe die Kreditkarte meiner Hausbank über Google pay eingebunden und seitdem keine Probleme mehr gehabt.
Highlighted
Mitglied

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Die Lösung mit den kleinen Zahlungen zum "Aufwärmen" kann ich nicht bestätigen. Wir nutzen Google Pay/PayPal schon länger u.a. zum Wocheneinkauf mit deutlich größeren Summen. Während das bei mir funktioniert, klappt es mit dem Account meiner Frau zur Zeit nicht. Es wäre schön, hier mehr Informationen zu bekommen, auch weil dieses Problem bereits durch kleinere Medien geht und es sicher wichtig für diese super Zahlungsmethode ist, schnell Vertrauen aufzubauen. Wenn es im Einsatz dann "manchmal eben irgendwie nicht geht" ist das sicher kontraproduktiv.
Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: Google Pay Zahlungen werden abgelehnt

Habe eine zeit G-Pay benutzt gab's ab und zu ptobleme. Mit S-Payment von die Sparkasse gab's keine Probleme. Nur halt S-Payment wierd nicht überall akzeptiert das ist das einzige Nachteil.