abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Anforderung von Kontodaten

Optionen
Xendia
Neues Community Mitglied
Gesendet am

Guten Tag,

ich habe heute um 4:41 Uhr eine E-Mail von PayPal.de bekommen, dort soll ich meine Kontodaten offenlegen.

Stammt diese Mail wirklich von von Ihnen? Bitte um eine kurze Antwort. Vielen Dank.

Peter Diesterhöft

1 ANTWORT 1

Anforderung von Kontodaten

Optionen
PayPal_Kai
Moderator

Hallo Xendia,

 

vielen Dank für deine Nachricht.

 

Fake E-Mails können immer sehr nervig sein, dass kann ich verstehen. Du kannst herausfinden, ob die E-Mail echt ist oder nicht.

 

1. Prüfe die Absenderadresse.

Ein einfacher Klick auf die Absenderadresse bringt den tatsächlichen Absender der Mail zum Vorschein.

 

2. Unpersönliche Ansprache.

Die E-Mail beginnt mit einer nicht personalisierten Ansprache, bspw. „Sehr geehrte Damen und Herren“.(PayPal spricht den Kunden mit Vor- und Nachnamen an. So wie es auch im PayPal-Konto hinterlegt ist.)

 

3. Falsche Tatsachen werden angesprochen.

In der E-Mail werden Sie zum angeblichen Schutz Ihres Kontos zur sofortigen Durchführung eines kritischen Updates aufgefordert.

 

4. Fehlerhafte Sprache.

Die E-Mail weist grobe Grammatik- und Rechtschreibfehler auf oder sie ist nicht in der landesüblichen Sprache des Unternehmens verfasst.

 

Viele Grüße

Kai

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.