abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Problem mit unbestätigten Zahlungen (Scam-Seite)

Optionen
ley0708
Beitragsleistender
Gesendet am
Hey Community:) ich habe ein recht großes und kompliziertes Problem, welches ich Ihnen folgendermassen erklären werde. Ich hoffe Ihr können mir dabei helfen. Und zwar habe ich mich gestern Abend bei der einer angeblicher "Free trial" Mitgliedschaft bei der Shaw academy angemeldet. Anscheinend eine Seite mit Online-Kursen. Dabei hat sich nun heraus gestellt, dass dieser Anbieter ein sogenannter "Scam" ist. Das habe ich nun auch selbst bemerkt, nachdem mir von meinem Paypal-Konto 24,99€ abgebucht wurden, nachdem ich mich bei dieser Seite angemeldet habe. Jedoch war klar auf der Seite beschrieben, dass man für die ersten 4 Wochen nichts bezahlen, aber trotzdem eine Zahlungsart hinterlegen müsste, was ich tat. Dieses Problem entstand auch bei vielen Anderen, die sich bei der Seite anmeldeten. Des Weiteren wurde ein "kostenloses" Diplom angeboten, was normalerweise 40€ kostet. Um so eins zu bekommen müsste man auf einen Knopf drücken, was mir leider aus Versehen passierte. Allerdings wurde da mit einer 1-Click-Strategie gearbeitet, sodass einem sofort Geld abgebucht wird, wenn man dort aus Versehen rauf kommt, was mir auch passiert ist. In erster Linie hatte das auch keinen Sinn ergeben, da ja dafür als "kostenlos" geworben wurde. Heute Morgen musste ich dann von einer Paypal-Nachricht aufwachen, wobei mir erneut 15,00€ abgebucht wurden an die Shaw Academy. Diese Abbuchung hätte ich ja gar nicht tätigen können, kann ich allerdings nur schlecht nachweisen. Jedoch weiß ich trotzdem nicht wofür dieser Betrag abgebucht wurde. Nachdem ich diesen vielen Umstände mitbekommen habe, habe ich umgehend heute meine Mitgliedschaft bei der Shaw Academy gekündigt und hoffe nun sehr, dass mir nicht noch weiter Geld abgebucht wird und dass ich vorallem mein Geld was im Endeffekt für nichts war, zurückbekomme. 😞 Ist ja nicht gerade wenig die 80€... ich habe die Shaw Academy auch nochmal angeschrieben, um sie nach einer Rückerstattung zu bitten, da es ja im Endeffekt alles Zahlungen waren, die ich nicht wirklich selbst bestätigt habe. Nach Erfahrungsberichten anderer ist es allerdings sehr schwer das Geld zurückzubekommen, da es ja wie gesagt anscheinend eine "Scam-seite" ist und die dabei mit bestimmten Strategien handeln. Also hoffe ich, dass ich nach dem Käuferschutz von Paypal das Geld trotzdem zurückbekomme. 😕 Ist das denn noch möglich?

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.