abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Kontoeinschränkung Paypal Spendenkonto gemeinnütziger Verein

Highlighted
Anonymous_User
Nicht anwendbar

Kontoeinschränkung Paypal Spendenkonto gemeinnütziger Verein

Hallo liebe Moderatoren! Wir brauchen Hilfe! 

Unser Spendenkonto (Geschäftskonto) bei Paypal wurde eingeschränkt. Wir sind ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Ich ackere, um diese Beschränkung wieder aufzuheben, und erreiche nichts.

1. Wir haben alle Unterlagen wie Vereinsregisterauszug, Freistellungsbescheid, Vollmacht ... bereits eingereicht. 

2. Da bei der ersten Kontoeinrichtung damals (in der leider gewerblich gestalteten Maske) unbedingt Prozente angegeben werden mussten, um die Eingaben der Interessenvertreter zu speichern, haben wir bei den Vorstandsmitgliedern leider Prozente eintragen müssen. Die müssen aber wieder raus! Im Mailverkehr hierzu kommen wiederholt nur automatische Antworten. Ich soll die Prozente auf Null stellen, das geht aber gar nicht. Ebensowenig kann ich überflüssige Interessenvertreter löschen oder bearbeiten. In einer Mail stand nämlich, es reiche EIN Interessenvertreter / Entscheidungsträger / Vorstandsmitglied. 

3. Auf einmal werden ALLE Vorstandsmitglieder verlangt mit Name, Anschrift. Es muss doch der Vereinsregisterauszug genügen?! 

4. Und es werden Personalausweiskopien der Interessenvertreter / Vorstandsmitglieder verlangt. Das kann auch nicht rechtens sein? 

 

Liebe Moderatoren, ich brauche dringend schnelle Antworten zur Lösung, denn ich verfasse leider ein Schreiben nach dem anderen, um immer wieder nur automatische und nicht funktionierende Antworten zu erhalten. Die Zeit habe ich nicht ... LG 

1 ANTWORT 1
Highlighted
Anonymous_User
Nicht anwendbar

Betreff: Kontoeinschränkung Paypal Spendenkonto gemeinnütziger Verein

Das Problem wurde nun endlich behoben. Falls andere Vereine auch dieses Problem haben: Wir mussten eine der langen automatisierten Mails ausdrucken, darin die Vorstandsmitglieder eintragen (die ja im VR-Auszug bereits drinstanden), sowie in einem anderen Abschnitt nochmals einen Hauptansprechpartner eintragen, mit Kopie des Personalausweises. Diese Unterlagen mussten wir auf einer bis dahin unbekannten Uploadseite hochladen, also nicht einfach im normalen Login-Uploadfenster! Dann nahm PayPal die gewünschten Änderungen vor, schaltete uns wieder frei und nun haben wir endlich auch die Gebührenreduzierung für gemeinnützige Organisationen. Ende gut, alles gut.