Ihr Konto wird endgültig eingeschränkt

Paddy751
Beitragsleistender
Beitragsleistender

Hallo liebe Community.

 

Obenstehenden Hinweis habe ich seit dem 25.12.2022 in meinem Konto stehen.

Selbstredend kann ich nichts mehr machen, und der Online-Support ist für mich 

nicht erreichbar. Eine Email (vor gut einer Woche) blieb bis heute unbeantwortet.

 

Mein Bankkonto war/ist immer gedeckt, ich habe nichts illegales gemacht, und 

es gibt auch keinen Konflikt. Gab es auch noch nie.

 

Keine Ahnung was ich falsch gemacht habe, oder wer mir da wirklich helfen kann?!?

 

lg

Paddy

Login to Me Too
8 ANTWORTEN 8

PayPal_Stina
Moderator
Moderator

Hallo Paddy751,

 

vielen Dank für deinen ersten Beitrag in der Online-Community von PayPal. 🙂

Schade, dass dein PayPal-Konto eingeschränkt wurde. Sei versichert, dass PayPal solch eine Entscheidung erst nach sorgfältiger Prüfung trifft. Selbstverständlich können wir deinen Ärger darüber dennoch nachvollziehen.

 

Aus Datenschutzgründen können wir dir über das Forum leider keine Auskunft zu deinem PayPal-Konto geben. Wende dich hierzu am besten an unseren Kundensupport per Telefon oder Messenger. Diesen erreichst du von Montag bis Samstag zwischen 9:00 Uhr und 19:30 Uhr.

 

Unsere Kollegen könnten sich dein Konto dann für dich ansehen und ggf. Widerspruch für dich einlegen bzw. Weiteres mit dir besprechen.

 

Liebe Grüße

Stina

Login to Me Too

Fen81
Beitragsleistender
Beitragsleistender

Ich habe das gleiche Problem seit Anfang Dezember.

Am Telefon kann man mir nicht helfen weil sie keinen Verstoß sehen.

Auf meine Mail an AUP sowie per Feedback/Nachrichten bekomme ich keine Antworten.

Der "Chat" sagt mir:

Ich habe dein Konto geprüft. Aufgrund der Art deines Unternehmens und des damit für PayPal verbundenen Risikos können wir dir unsere Services derzeit leider nicht weiter anbieten.

 

Ich habe aber eine Privatkonto und keine Einnahmen nur Zahlungen.

Möchte ich weitere Hilfe kommt jeden Tag das alle Mitarbeiter offline sind und ich es am nächsten Tag ab 9 Uhr probieren soll 😕

 

Sehr frustrierend 😞

Login to Me Too

PayPal_Josi
Moderator
Moderator

Ahoi Fen81,
 

vielen Dank für deine Rückmeldung auf einen Beitrag.
 

Schade, dass du bisher keine Antwort auf dein E-Mail erhalten hast.

 

Womöglich kann die Einschränkung nicht aufgehoben werden, wodurch dir unsere Fachkollegen vermutlich nur einen Auszug aus den Nutzungsbeidnungen senden würden. Wahrscheinlich erhältst du aus diesem Grund keine weitere Information.
 

Liebe Grüße

Josi


Wir würden uns freuen, wenn ihr euch am Community Geschehen beteiligt und andere an euren Erfahrungen teilhaben lasst. Tipps und Tricks sind immer herzlich willkommen. Natürlich freuen wir uns darüber, wenn ihr uns einen Kudo da lasst oder die Antwort als Lösung akzeptiert.
Login to Me Too

Markomarko1
Beitragsleistender
Beitragsleistender

Hallo Kundensupport,

alle in diesem Thread haben das gleiche Problem: nicht nachvollziehbare, willkürliche Kontoeinschränkungen. Außerdem: nichts bringende Kontakte zum "Kundensupport" (bitte wählt zukünftig einen anderen Namen: Kundenvernichtung o.Ä.). Ihr behindert eure Kunden und deren Payments, anstatt ihnen zu helfen! Und da paypal im payment-Bereich eine ziemlich große Nummer ist, missbraucht es hier seine Quasi-Monopolstellung und entscheidet nicht im Sinne der Verbraucher. Aber die größte Unverschämtheit ist, dass man noch nicht einmal sein Konto löschen kann, wenn es einmal eingeschränkt wurde. Das ist offensichtlich gesetzeswidrig, aber selbst die Justiz kommt gegen euer Vorgehen nicht an. 

 

**entfernt**

 

Da hilft es auch nicht, den Betroffenen anzubieten erneut die "Kundenvernichtung" zu kontaktieren. Wie wäre es, wenn ihr uns mal kontaktiert, euch entschuldigt und den Kunden helft? 

Login to Me Too

JulianDiederich
Neues Community Mitglied
Hallo Community, auch ich habe dieses Problem und kann es nicht lösen. Gibt es Tipps wie man es am besten angehen kann?
Login to Me Too

Pbl118
Beitragsleistender
Beitragsleistender
Ja mir auch vor allem bin ich auf paypal angewiesen und ich bekomme keine info und mein Guthaben wurde einfach eingefroren. Bei der Kundenhotline wird einem immer was anderes aufgeschaltet und mit verschiedenen email Adressen voll getextet wo man was hinsenden soll. Ich glaube die haben selber keine Ahnung was da abgeht echt schlimm!
Login to Me Too

PayPal_Marcus
Moderator
Moderator

Hallo @JulianDiederich,

 

vielen Dank für deine Nachfrage. Herzlich willkommen in der PayPal-Community.

 

Eine Einschränkung des PayPal-Kontos basiert auf einer akribischen Überprüfung seitens der Fachabteilung sowie den Nutzungsbedingungen.

 

Eine dauerhafte Einschränkung des PayPal-Kontos wäre im Normalfall endgültig. Ein damit einhergehender Einbehalt von Guthaben würde für den entsprechenden Zeitraum gelten, welcher seitens Fachabteilung in der entsprechenden Benachrichtigung aufgeführt wurde.

 

Ich bedanke mich für deine Nachsicht im Voraus und wünsche dir noch einen guten Start in die Woche.

 

Bei weiteren Fragen, gern auch zu anderen Themen, bin ich natürlich weiterhin für dich da.

 

Viele Grüße

Marcus


Wir freuen uns auf sämtliche Anregungen, Fragen und eine freundliche und hilfreiche Kommunikation untereinander! Erkundet gern die Community, entdeckt alle neuen Funktionen sowie Services und lernt dadurch die Möglichkeiten von Paypal kennen.
Login to Me Too

Stulli45
Neues Community Mitglied
Guten Tag an die Community, dieses Thema wurde schon einige Male aufgemacht, leider sind dortige Infos oft veraltet. Ich hoffe es findet sich jemand, der wirklich einen Lösungsvorschlag hat. Unter zig hunderten Kommentaren zu diesem Thema habe ich mal einen nützlichen gefunden, der mit Kontaktadresse helfen konnte, anstatt mit nutzlosen Kommentaren ala „Ja da bist du anscheinend selbst schuld“ Zum Thema: ich habe ein großes Problem mit meinem Paypalkonto. Über den deutschen Kundenservice oder die Nachrichtenfunktion hat man mir leider nicht weiter geholfen. Mein Paypalkonto wurde dauerhaft eingeschränkt und ich weiß absolut nicht warum. Ich habe es vor ca. 1 Monat neu eröffnet. Ich habe es direkt vollständig verifiziert und konnte Paypal ganz normal benutzen. Auf einmal wurde es vorläufig eingeschränkt. Ich habe alle geforderten Dokumente hochgeladen und mich zu meinen Aktivitäten ehrlich und vollständig geäußert. Ich wurde über Wochen im Chat und am Telefon von sehr vielen Paypal Mitarbeitern regelrecht abgewimmelt. Ich habe oft den Satz gehört, dass ich jetzt „einfach Pech“ habe und Paypal nie wieder in meinem Leben nutzen kann. Ein Grund wurde mir bis heute nicht genannt. Ein einziger Mitarbeiter hat sich mal die Mühe gemacht und meine Aktivitäten genauer angeschaut. Er konnte es sich auch absolut nicht erklären. Er sagte mir aber dann, dass es eventuell mit meinen Transaktionen mit der online Sportwetten Seite Betano zusammenhängt, und dass ich deswegen vielleicht gegen die Nutzungsrichtlinien verstoßen habe. Dies wäre mir nicht bekannt. Zig Freunde und Verwandte und Hunderttausende andere, nutzen Paypal doch auch genau so. Er informierte mich aber auch darüber, dass es erlaubt ist, Transaktionen mit lizenzierten Anbietern, die auch in der TV Werbung zu sehen sind, abzuschließen. Betano hat sowohl eine vollständige deutsche Lizenz, als auch TV Werbespots, und wird sogar nach deutschem Recht versteuert. Es ist zu 100% lizenziert und legal. Ich habe keine gewerblichen Verkäufe getätigt. Ich habe keine Waffen, Drogen, pornografische Inhalte oder sonstige verbotenen oder illegalen Dinge gekauft oder verkauft!! Warum zur Hölle verwehrt man mir einfach so mein Geld? Da ich einen pflegebedürftigen Sohn habe, für den ich aktuell sehr viele Medikamente und Pflegeartikel kaufen muss, wäre es sehr wichtig, über das vorhandene Geld auf meinem Paypalkonto zu verfügen. Über nützliche Hilfe wäre ich unendlich dankbar.
Login to Me Too

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.