abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Warum unterstützt PayPal weiterhin Betrüger?

toddicek
Neues Community Mitglied

Warum unterstützt PayPal weiterhin Betrüger?

Hi Folks!

Ich habe am 24.09.2020 bei der angeblichen Firma "woody24.de" für 799,-€ einen Stuhl erworben. Die Lieferzeit wurde mit sieben bis acht Wochen angegeben. Nachdem ich nach fünf Tagen immer noch keine Bestätigung des Kaufs erhalten hatte; lediglich die PayPal Nachricht mit der erfolgten Zahlung, habe ich direkt eine böse Email geschrieben und direkt den Käuferschutz eingeschaltet.
Ich bekam dann aus dem "Kundernservice" von einem angeblich Lukas heißenden Mitarbeiter eine Nachricht, mit der für mich plausiblen Erklärung, dass der Shop neu wäre und das komme jetzt zu Beginn tatsächlich schonmal vor - aus meiner Sicht war das zwar nicht normal aber durchaus nachvollziehbar, wie mir meine Erfahrung bei dem Aufbau eines Start-Up's gezeigt hat. Daraufhin war ich guter Dinge und habe den Käuferschutz geschlossen und auch die übersendete Rechnung nicht weiter geprüft.
Als mich nun vor einigen Tagen nach dem Verbleib fragt, schreibe ich wieder eine Email. Diesmal aber ohne Antwort... auch eine Erinnerung hilft nichts und bei jedem Versuch dort telefonisch voran zu kommen, endet jedes Mal darin, dass der automatische Warteschleifensprecher gar keine Warteschleife hat, sondern nach nur wenigen Sekunden sich wieder meldet und mitteilt, dass alle Mitarbeiter im Gespräch seien und beendet dann das Gespräch mit dem Hinweis, man möge es doch später mal wieder probieren.
Als ich mir heute die Rechnung anschaue, fällt mir doch auf, dass die Rechnungsnummer nichts mit der bei PayPal angegebenen zu tun hat. Auch ist die Rechnung in den Angaben zum Verkäufer unvollständig. Einige Nachforschungen später sehe ich, dass der Inhaber Stefan Nussbaum, nicht nur die Web -Firma "Shoptimizing", sondern  neben woody24.de auch noch kingofwatches.de, my-spexx.de, amazon usw. betreibt. Jeweils auch mit komplett unterschiedlichen Artikeln in unterschiedlichen Produktgruppen. Das kann nicht seriös sein, weiß ich heute...
Nach dem Auffinden der weiteren Shops fällt mir auch das extrem einfache Shopsystem, also Shoplayout und Design auf, das auf jeder seiner Plattformen genutzt wird. Natürlich habe ich auch nun versucht einen Antrag auf Käuferschutz zu stellen - dumm nur, dass ich gleich zu Beginn schon einen gestellt hatte und ihn wieder schloss. Ich wähle in Zukunft wieder mehr Kreditkartenzahlung anstelle von PayPal. Die schreiben in die Bedingungen ihren hoch angepriesenen Käuferschutzes nicht, dass man mit der ersten Fallschließung jegliche Ansprüche verliert. Es mag durchaus sein, dass ich bei der Schließung dem zugestimmt habe... hätte ich es nicht getan, wäre bis zum Ablauf der angekündigten Lieferfrist jedoch der Fall durch PayPal geschlossen worden und ich wäre ebenfalls leer ausgegangen. 
Was jedoch hätte helfen können, wäre der kleine Hinweis, dass der Verkäufer erst mit der Anzeige der Lieferung, die Ware durch PayPal auf sein Konto erhält. Denn das muss er bei PayPal tun, damit er das Geld auf sein Konto gutgeschrieben bekommt. Das hat er wohl mit Anzeige der Rechnungsnummer bei PayPal getan, denn der Betrag wurde sofort umgebucht.
Mit dem Hinweis hätte ich den Fall definitiv nicht geschlossen - aber der blieb aus. Okay, soweit so schlecht die Leistung. Was ich erst nicht Verstehen konnte war die Tatsache, dass PayPal sich für solche Fake Seiten überhaupt nicht interessiert. Ich dachte das wäre ja ein guter Schutz der Käufer bevor sie überhaupt in eine Falle tappen. Daran ist PayPal aber nicht interessiert, weil sie Für jede Transaktion einen Grundpreis bekommen und dazu noch mal circa 2,5 % vom wahren Kaufpreis. Bei meinen 799,--€  macht das rund 20,-€ Gebühren die Paypal sich gönnt, da ist jeder Zahlvorgang die Cashmaschine, die immer rollen muss. Danke Paypal... für Nichts.
Ich bin nicht festgefahren in meinen Meinungen und durchaus in der Lage mir auch einzugestehen etwas nicht richtig bewertet zu haben; ich bin jetzt auf eure Antworten, Begründungen oder sonstige erklär Versuche gespannt.


Herzlichst gegrüßt mögt ihr sein,
Toddicek