abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ware zurück, kein Geld vom Händler zurück , von wegen Paypal Kundenschutz

3anlu7
Neues Community Mitglied

Ware zurück, kein Geld vom Händler zurück , von wegen Paypal Kundenschutz

Hallo,

ich bin stink sauer, bei einem Händler Türen für einen MB Sprinter (mit Versand 920,00 Euro!!!) bestellt und über Paypal bezahlt. Trotz genauer Eingabe der geforderten Daten kamen Türen für ein Hochdach und wir haben ein Flachdach. Verkäufer kontaktiert und über eine Spedition die Türen zurück und auf die Rückzahlung gewartet, die nicht kam. Auf Nachfrage, sie haben die Türen nicht und außerdem waren sie im Urlaub.

OK, kein Problem ich habe Paypal Käuferschutz, da gingen eigentlich die Probleme erst los.

Wie es so ist, Fall eröffnet, alle Nachweise der Spedition der Rücksendung (mehrfach) an Paypal gesendet, mit dem Kundencenter noch geschrieben und....

Nix ist mit Geld zurück. Der Verkäufer behauptet er hat die Ware nicht und war im Urlaub.

Paypal verlangt plötzlich ich soll die Ware an den Verkäufer zurück senden und die Trakingdaten hochladen dann bekomme ich mein Geld.

Wie soll das bitte gehen???

Ich habe die Ware zurück geschickt, dann Paypal eingeschaltet weil ich das Geld nicht zurück bekommen habe!!!

Fall zugunsten des Verkäufers geschlossen weil ich keine neuen Trakingdaten hatte und die Ware kein zweites mal zurück senden konnte.

Soviel zum Paypal Käuferschutz, der ist für die Tonne wenn du den brauchen solltest. Liest überhaupt jemand einen Fall richtig durch und kann verstehen was da steht? Ich glaube nicht.

Achso, Anfang Dezember wurde mein Fall noch mal zur internen Prüfung gegeben, auf das Ergebniss warte ich heute noch. Schutz hat nur der Verkäufer nicht der den es ans.....  eigentlich kann ich es immer noch nicht glauben.