abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Vorsätzliche arglistige Täuschung Paypal Steam Coupon Aktion?

Optionen
Richy-Rich
Beitragsleistender
Gesendet am

Zu dem nicht funktionierenden Steam Paypal Coupon gibt es ja nun schon zahlreiche Posts hier.

 

Man kauft oder zahlt bei Steam ein und es wird nichts angerechnet.

 

Der Paypal Support ist nutzlos und teilt mit, dass keine Gutscheine mehr verfügbar wären.

 

Fragen:

 

Warum wird der Gutschein immer noch persönlich auf der Aktionsseite "Wir haben 14 Angebote für Sie." als "Gültig bis 5. Juli 2017" angeboten?

 

Warum erhält man keine Fehlermeldung, dass keine Gutscheine mehr verfügbar sind, dass das Angebot nicht mehr gilt? Stattdessen erhält man eine Meldung die so zu verstehen ist, dass dieser Gutschein bereits zum Account hinzugefügt wurde.

 

Warum ist der Paypal Support so nutzlos und teilt einem mit, man solle sich an den Händler wenden, wenn doch Paypal scheinbar arglistig täuscht und den Coupon noch immer persönlich anbietet? Wenn man sich das Geld per Steam erstatten lassen will, geht man das Risiko ein, dass der Account dort zurückgestuft wird und z.B. vom Handel etc. für einige Zeit ausgeschlossen wird.

 

Da Paypal das Angebot nicht entfernt und auch keine verständliche Meldung anzeigt, dass das Angebot nicht mehr verfügbar ist, muss davon ausgegangen werden, dass Paypal vorsätzlich handelt um mehr Umsatz mit getäuschten Kunden zu generieren.

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.