abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Verkauf abbrechen, weil dubioser Käufer?

Mitglied

Verkauf abbrechen, weil dubioser Käufer?

Guten Abend zusammen,

 

ich habe eine ewig gestellte Frage, auf die ich keine Antwort gefunden hab. Ich habe ein iPhone verkauft, der Käufer hat auch per PayPal gezahlt. Problem: Ich habe nach seinem und meinem gemeinsamen Nachrichtenverkehr erfahren, dass er selbst ein Verkäufer ist und zwar ein sehr dubioser: er kauft Geräte an, stellt sie zum Verkauf (mit Bildern, etc.), verkauft sie, aber versendet sie laut Rezensionen, die ich auch google gefunden habe, nicht.

Nun habe ich durch seine zweifelhaften Taten und seine Drohungen seines Anwalts Sorge, dass er mir gegenüber genauso handeln wird und beispielsweise bei meinem Verkauf meines iPhones unterstellt, ich hätte ihm nur Steine gesendet, oder ein nicht funktionierendes iPhone, damit er auch hieraus Geld machen kann.
 Kann ich vom Kauf zurücktreten? Ich habe auf eigene Faust um einen Abbruch des Verkaufs gebeten (auf eBay) - erledigt sich die Sache, sobald ich ihm via PayPal sein Geld zurücküberweise? Oder muss ich ihm dann ein gleichwertiges iPhone stellen? Dies meinte er nämlich.