abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Verkäufer verlangt PP-Zahlung Freunde

Optionen
Shanny68
Beitragsleistender
Gesendet am

Hallo Ihr lieben... 

ich habe gestern einen Artikel bei Ebay ersteigert. Der Verkäufer hat den Wunsch geäußert, die Zahlung über PP Freunde zu bekommen. Und meine Adresse soll ich mitteilen. ( Komisch weil es ja eigentlich in der Verkaufsabwicklung stehen sollte )

Nun ja.... ich habe abgelehnt, mit dem Hinweis, dass ich das nicht tun werde ( wegen Richtlinien, Käuferschutz usw. )

Daraufhin bekam ich als Antwort zurück, dass eh kein Schutz bestehen würde, da er Privatperson ist und er das in der Auktion ausgeschlossen hat. Ob ich denken würde, dass ich den Artikel nicht bzw.  kaputt bekommen würde? Schließlich hätte er ja auch viele gute Bewertungen.

Ganz ehrlich... ich möchte den Artikel nicht mehr. Jedenfalls nicht mehr von diesem Verkäufer. Diese Art und Weise der Kommunikation hat mir das Vertrauen genommen. Was soll ich tun?

Liebe Grüße und bleibt gesund

 

1 ANTWORT 1

Verkäufer verlangt PP-Zahlung Freunde

Optionen
PayPal_Josi
Moderator

Ahoi Shanny68,

 

vielen Dank für deinen ersten Beitrag in unserer Community.

 

Der PayPal-Käuferschutz kann dich unterstützen, wenn die Transaktion als geschäftliche Zahlung getätigt wurde und hilft in zwei Fällen:

 

  • Artikel nicht erhalten
  • Ware nicht wie beschrieben.

Bei einer Zahlung an Freunde oder Familienmitglieder gibt es keine Klärungsmöglichkeiten über PayPal.

 

Da es sich bei deiner Transaktion um eine Ebay Auktion handelt, müsstest du dich hierbei direkt an Ebay wenden, wenn du vom Kauf zurück treten möchtest. Bitte beachte zudem, dass nur die oben genannten Gründe abgesichert sind.

 

Liebe Grüße

Josi

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.