abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Verkäufer kontaktiert/bedroht mich

Highlighted
Beitragsleistender

Verkäufer kontaktiert/bedroht mich

Ich habe ein Dienstleistung erhalten welche sehr fragwürdig ist. Natürlich habe ich versucht es mit dem Verkäufer zu klären, nach mehreren Wochen und nach etlichen Emails beantragte ich „Artikel entspricht nicht der Beschreibung – Antrag auf Käuferschutz“ Ein paar Tage danach schickte mir die Organisation eine neue Bewertung meiner Dokumente, welche komplett falsch eingeordnet wurden (sie sollten mein Abitur als ein U.S ähnlichen Abschluss einordnen). Plötzlich schicken diese mir erneut eine Überarbeitung als Associates Graduate in nursing und Computer Science?? Daher beantragte ich die komplette Rückzahlung der bezahlten Summe, da diese Firma offensichtlich nicht weiß wie diese damit umgehen soll. Heute kontaktierte mich die Organisation welche vorher keinerlei Anstalten machte mir mir zu helfen und kaum erreichbar war. Er bedrohte mich am Ende und sagte mit „we have the overhand in this case and your will get bad credit“ - wir haben die Oberhand und es wird sich schlecht auf dein Kredit auswirken?! Ich kann Paypal momentan nicht direkt kontaktieren und wende mich daher an diese Supportwebsite. Es kann doch nicht sein das ich Bedroht werde falls ich nicht auf deren Angebot eingehe! Ich möchte keine erneute Übersetzung, da ich dies versucht hatte bevor ich Paypal kontaktierte. Ebenfalls möchte ich nicht nur einen Teil meiner Summe erstattet haben sondern die Volle!
2 ANTWORTEN 2
Highlighted
Moderator

Re: Verkäufer kontaktiert/bedroht mich

Ahoi JohannaK727,
vielen Dank für deinen Beitrag und willkommen in unserer Community. (:

Bei Dienstleistungen ist nur der Nichterhalt sicher abgedeckt. Bei "Ware weicht von der Beschreibung ab" kommt es auf die genaue Dienstleistung an und was erbracht wurde. Könntest du dies erläutern?

Beste Grüße
Lara

Highlighted
Beitragsleistender

Re: Verkäufer kontaktiert/bedroht mich

Hi Lara, ich habe den Fall bereits an Paypal abgegeben. Ich habe mein Zeugnis übersetzen und bewerten lassen. Die Organisation hat meine Dokumente übersetzt und bewertet. Die Übersetzung war fehlerhaft und eher eine “Google translation” Übersetzung, die Bewertung meines Diplomas war falsch und belief sich nur auf eine Seite (ich habe 15$ pro Seite bezahlt). Nachdem ich mehrere Mails über eine Berichtigung der Dokumente am austauschen war und ich nicht weitergekommenen bin habe ich nach Alternativen gesucht und Paypal eingeschaltet. Daraufhin gaben sie mir alle möglichen Diplomen welche nicht zutreffend sind und mein Dokument verfälschen. Daher kann diese Organisation nicht legitim sein, weshalb ich die komplette Rückzahlung beantragte und nachdem mich die Organisation anrief (Bedrohte mich nachdem ich nicht auf das Angebot der erneuten Überarbeitung ablehnte)gab ichden Fall an Paypal ab.