abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

PayPal Konfliktlösung: Keine Antwort möglich

Highlighted
Beitragsleistender

PayPal Konfliktlösung: Keine Antwort möglich

Hallo,

Ich habe bei PayPal den Käuferschutz in Anspruch genommen. Nun ist im aktuellen Schritt mein Handeln gefragt, denn ich soll auf ein Angebot für eine Rücksendung und anschließende Rückerstattung vom Verkäufer reagieren. Leider ist es mir weder über das Smartphone noch über den Desktop PC möglich, darauf zu antworten. Immer wenn ich auf den "Antworten"-Button des Konflikts klicke, werden nur weitere Details zum Fall geladen, aber keine Möglichkeit, irgendwo zu antworten. Auch eine Email-Adresse für den direkten Kontakt mit PayPal kann ich nirgends finden. Mit dem PayPal Virtual Agent habe ich bis jetzt auch nur Probleme gehabt und auf die Bitte einen Mitarbeiter zu sprechen, habe ich heute endlich wenigstens mal die Möglichkeit bekommen, über den Virtual Agent eine Nachricht an einen Mitarbeiter zu schreiben, aber ich warte noch auf eine Antwort.

Aber was soll das alles eigentlich!? Ich versuche schon seit Tagen, irgendwie Kontakt zu PayPal aufzunehmen oder zu antworten! Ich habe nur noch bis zum 26.06.2020 Zeit, zu antworten, ansonsten wird der Fall geschlossen und ich bekomme mein Geld nicht zurückerstattet. (Das ist ja unmöglich, denn ich habe nicht die beschriebene Ware erhalten und will mein Geld unbedingt zurückerstattet bekommen.)

 

Wie kann ich dort denn nun antworten?

Ich möchte auf das Angebot des Verkäufers eingehen, aber nur unter gewissen Bedingungen, um mich quasi „“abzusichern“, da sich der Verkäufer mir gegenüber alles andere als kooperativ gezeigt hat und ich befürchte, mein Geld nach Zurücksenden der Ware nicht wiederzusehen und auch noch auf den Rücksendekosten sitzen zu bleiben.

Zudem behauptet der Verkäufer mir gegenüber mittlerweile, PayPal würde eine Rückerstattung verhindern und ich solle noch abwarten bis man das Problem mit PayPal geklärt hätte. Ich weiß überhaupt gar nicht, wie ich darauf jetzt reagieren soll, für mich ist das jedoch ein eindeutiges Indiz dafür, dass der Verkäufer eine Rückerstattung verhindern möchte und deswegen darauf hofft, dass sich über PayPal nichts ergibt.

Ich hätte diesbezüglich auch gerne Stellungnahme von PayPal, was man zu derartigen Behauptungen sagt.

 

Mir ist es ein wirklich dringendes Anliegen, PayPal endlich zu kontaktieren (mir läuft immerhin die Zeit davon)!

Einen telefonischen Kontakt werde ich heute wohl erst einmal schon versuchen aufzunehmen, um zu zeigen, dass ich die Nachrichten nicht einfach ignoriert habe.

Aber eigentlich nützt mir ein telefonischer Kontakt nicht allzu viel, denn dann habe ich nichts Schriftliches in der Hand, um im Nachhinein vielleicht noch irgendetwas nachweisen zu können und auch nichts, was ich dem Verkäufer auf Nachfrage weiterleiten könnte.

 

Ist es also irgendwie möglich, endlich eine Email-Adresse für den Kontakt mit PayPal zu bekommen?

Ich bin so ganz leicht am Verzweifeln.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

K./B.

2 ANTWORTEN 2
Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: PayPal Konfliktlösung: Keine Antwort möglich

Ein telefonischer Kontakt mit PayPal war auch überhaupt nicht möglich. Ich will jetzt nicht ausschweifend erklären warum, aber der Fehler liegt nicht bei mir.

In der Vergangenheit gab es da nie Probleme.

 

Also zusammenfassend: Ich kann PayPal auf keine einzige Art kontaktieren und der Antwort-Button funktioniert nicht.

 

Muss ich jetzt einfach abwarten bis PayPal den Fall schließt? Kann ich denn wirklich gar nichts machen?

Es kann doch nicht wahr sein, dass man PayPal einfach nicht kontaktieren kann und zusehen muss wie die Frist verstreicht.

 

Mit freundlichen Grüßen

K./B.

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: PayPal Konfliktlösung: Keine Antwort möglich

Update:

Der Fall wurde mittlerweile tatsächlich einfach geschlossen!

Ich habe bis heute keine Antwort von PayPal erhalten!!!

Weder schriftlich noch telefonisch scheint bei PayPal irgendjemand erreichbar zu sein!

Und der Fehler mit der Website wurde bis zum Schluss nicht behoben!

Es war mir dementsprechend leider auch bis zum Schluss nicht möglich, den Artikel zurückzusenden oder die Versandnummer auf der Konfliktlösungsseite hochzuladen!

 

Das alles grenzt ja wohl an einen schlechten Scherz!

Gibt es überhaupt einen Mitarbeiter bei PayPal oder warum passiert da gar nichts?!

 

Als Begründung wird überall nur die aktuelle Situation mit dem Corona-Virus angegeben.

Tja, wenn PayPal nicht in der Lage ist, die Website vernüntig zur Verfügung zu stellen, auftretende Probleme zu lösen oder irgedwie zu antworten bzw. erreichbar zu sein, dann sollte man seinen Kunden allerdings auch keine Fristen von 14 Tagen setzen, die man bei PayPal selbst gar nicht einhält.

 

Das wird noch so einige Beschwerden nach sich ziehen, das ist wohl klar.

Ich werde mich auch nach rechtlichen Möglichkeiten informieren, man fühlt sich ja fast schon betrogen, auf jeden Fall ist das der schlechteste Service und Kundenservice, den ich jemals gesehen habe!

 

 

MfG.