abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Konfliktlösung wird ständig verschoben trotz offensichtlichem Betrug?

Optionen
furgun
Beitragsleistender
Gesendet am

Hallo,

 

vielleicht hat einer schon Erfahrung damit gemacht und kann mir helfen. Es ist mein erster Paypal Konflikt (und wahrscheinlich auch Letzter...), daher habe ich nicht viel Wissen darüber. Ich habe am 14.08.2021 etwas über ebay für 910€ gekauft und über Paypal bezahlt. Der Verkäufer hat am 17.08.2021 auf ebay eine Sendungsnummer eingetragen, die schon am selben Tag in Berlin zugestellt worden sein soll. Ich wohne aber in NRW. Um Betrug vorzubeugen habe ich direkt einen Paypal Konflikt eröffnet. Den Artikel habe ich natürlich nicht erhalten. Innerhalb dieses Konflikts hat dann ebay (als Zahlungsempfänger bzw. Mittelsmann) nach 8 Tagen die vom Verkäufer auf ebay angegebene Sendungsnummer dem Konflikt hinzugefügt. Dadurch ist der Konflikt in "wird geprüft" gerutscht. Gleichzeitig wurde das Datum der Konfliktlösung, welcher vorher auf den 01.09.2021 datiert wurde, auf den 07.09.2021 verschoben.

 

Ich frage mich zunächst, warum ich überhaupt diese 8 Tage abwarten musste, da ich den Konflikt ja überhaupt wegen dieser Sendungsnummer eröffnet habe. 8 Tage hätte man darauf nicht warten müssen, die Nummer war ja von Anfang an das Problem. Außerdem sieht man, sofern man die Nummer bei DHL angibt, dass das Paket am 17.08 in Berlin-Mariendorf zugestellt worden ist und ich, wie bereits erwähnt, in NRW wohne. Also 550km weg. Ist das nicht ein klarer Fall?

 

Zwischenzeitlich wurde der Konflikt wieder aktualisiert (ohne neue Infos) und die Konfliktlösung wurde wieder verschoben. Dieses Mal auf den 10.09.2021. Warum?

 

Übrigens: der Verkäufer antwortet natürlich nicht und hat 1 Tag nach meiner negativen Bewertung eine weitere negative Bewertung von einem anderen Nutzer erhalten. Der Nutzer schilderte in seiner negativen Bewertung dasselbe Problem. Mittlerweile existiert der Verkäufer auch nicht mehr auf ebay, da sein Konto gekündigt wurde (ebay: "Dieser Nutzer ist nicht mehr bei eBay angemeldet."). Das verdeutlicht doch den Vorfall. Ich kann die ständige Verschiebung des Datums nicht nachvollziehen.

 

Am Tag der Konflikteröffnung habe ich auch weitere Daten (Screenshots und Links) angegeben, die zeigen, dass der Nutzer die Bilder und Beschreibungen seiner Artikel (inklusive mein Kauf) von anderen ebay und kleinanzeigen Inseraten kopiert hat. Diese Infos habe ich nach meinem Betrugsverdacht recherchiert und entdeckt. 

 

Hat jemand ähnliche Erfahrung mit Paypal gemacht? Muss ich mit weiteren Verschiebungen der Konfliktlösung rechnen? Blöderweise war das Produkt wichtig für ein Projekt. Da ich weder das Produkt noch mein Geld habe, kann ich seitdem meiner Arbeit nicht nachgehen. Einen Ersatz kann ich nicht organisieren, da ich nicht einfach so knapp 1000€ aufbringen kann.

 

Ich danke.

 

Viele Grüße

 

 

 

2 ANTWORTEN 2

Konfliktlösung wird ständig verschoben trotz offensichtlichem Betrug?

Optionen
PayPal_Josi
Moderator

Ahoi furgun,

 

vielen Dank für deinen Beitrag in unserer Online-Community.

 

Wir haben uns deinen sehr detaillierten Beitrag durchgelesen und konnten keine Auffälligkeiten in der bisherigen Klärung erkennen. Eine einseitige Klärung ist in keinem Fall möglich. Es werden immer von beiden Seiten Informationen angefordert, hierzu hat jede Partei einen gewissen Zeitraum. Nachdem Informationen bereitgestellt wurden, benötigen auch wir einen gewissen Spielraum, um die geforderten Daten zu prüfen. Gegebenenfalls wird je nachdem, ob noch Unterlagen benötigt werden, der Zeitraum verlängert.

 

Im Fall können zudem nur die Informationen gewertet werden, die während einer Fallklärung angefordert wurden, alles andere hat auf die Konfliktlösung keinen Einfluss.

 

Liebe Grüße

Josi

Konfliktlösung wird ständig verschoben trotz offensichtlichem Betrug?

Optionen
furgun
Beitragsleistender

Hallo, danke für die Infos. Die 2 Wochen sind seit Konflikteröffnung schon vorbei, daher wollte ich nachfragen. Die Angabe "10-14 Tage, können aber auch 30 Tage oder länger sein" hilft leider absolut nicht. Kann also sein, dass ich mein Geld erst in einem halben Jahr wiederbekomme. 

 

Mittlerweile wurde die Konfliktlösung nochmal verschoben auf den 13.09.2021.. somit wären das 4 Wochen insgesamt. Wobei ich weitere Verschiebungen nicht ausschließen kann. Hätte ich doch die Konfliktlösung auf ebay eröffnet.. Na ja, wie auch immer. Dann warte ich mal weiterhin und hoffe, dass es die letzten 2 Wochen Wartezeit sind.

 

LG

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.