abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Konfliktlösung: Artikel zurück schicken nach China. Zu hohe Kosten.

Highlighted
Neues Community Mitglied

Konfliktlösung: Artikel zurück schicken nach China. Zu hohe Kosten.

Hi Community,

 

ich habe hier ein Problem, was bestimmt schon viele hatten und ich hoffe eine Antwort darauf zu finden.

Ich bin leider über FB auf einen Fakekauf reingefallen. Der Onlineshop (Webseite) existiert nicht mehr und die haben mir einen total minderwertigen Plastik Artikel geschickt, der fast nichts mit dem richtigen Artikel mehr zu tun hat.

 

Ich habe einen Konfliktfall eröffnet und ich würde sogar mein Geld zurück bekommen.

 

ABER es gibt einen Haken: Ich soll den Artikel zurück schicken. Gestern habe ich bei der Post erfahren, dass mich der Versand nach China 45 € kosten würde !

Der Artikel selber hat 85 Dollar gekostet. Das würde heißen, dass ich trotz des Betruges ja weniger als 50% meines Geldes zurück bekomme würde, wenn ich den Artikel zurück sende.

Muss ich das bei diesen hohen Rücksendekosten wirklich machen? Oder kann der Vesand noch auf den Preis raufgerechnet werden?

 

Mal abgesehen, davon, dass sie mir einen schnell aus Plastik zusammen gegossenes Produkt gesendet haben, was die selber in den Müll schmeißen werden, scheint es mir ein Trick zu sein, bei dem die hoffen, dass keiner diesen Rückversand macht und sie nicht zahlen müssen !

 

Hat jemand damit schon mal Erfahrung gemacht, oder kennt Rechtsprechungen bei so hohen Rücksendekosten ?

 

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen...

 

Danke und Grüße