abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Käuferschutz nur Schall und Rauch ? Keine Rückerstattung ! Firma" likelymore " eine Betrüger Firma

Optionen
Gehe zu Lösung
Feodora55
Neues Community Mitglied
Gesendet am

Ihr Lieben,

ich bin total sauer und auf 190 . Ich habe am 23.12.2019 bei PayPal angerufen , ausführlich geschrieben und immer  wieder lange mit Mitarbeiter telefoniert.

Ich habe mich von einer Firma (,die anscheinend in China ist) die super schöne Klamotten angeboten hat , verarschen lassen. Man konnte weder erkennen das die Firma in China sitzt, noch dass die Angebotenen Bekleidungen ( Bilder und Beschreibung ) geklaut war und diese Artikel gar nicht von der Firma sind Die Firma hat einfach sehr hochwertige Klamotten , zu sehr guten Preisen angeboten ,ich Trottel bin drauf reingefallen. Die ganzen Bilder sind von einer sehr teuren Firma geklaut worden und benutzt. Ich habe PayPal alles genau erklärt, ausführlich den Fall beschrieben, und jetzt nach 3 Wochen schwerer Grippe sehe ich das PayPal den Fall geschlossen und zum Gunsten des Verkäufers entschieden hat.

Ich bestelle sehr viel über PayPal auch für meine Praxis und dachte das es die optimale Methode ist um sicher zu stellen ,bei Problemen den Käuferschutz in Anspruch zu nehmen. Der Anbieter den ich natürlich zuerst ein paarmal angeschrieben habe , hat nie auf meine Emails reagiert.

Hat jemand von euch eine Idee ? Gibt es noch eine Möglichkeit über den Käuferschutz an mein Geld zu kommen ?

Es grüßt Feodora  

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Solved

Käuferschutz nur Schall und Rauch ? Keine Rückerstattung ! Firma" likelymore " eine Betrüger Firma

Optionen
Gehe zu Lösung
thomas-1
Häufiger Beitragsleistender

Hast Du nur einen Konflikt eröffnet oder zusätzlich auch einen Antrag auf Käuferschutz gestellt?

 

Ein Antrag auf Käuferschutz ist nämlich nur aus einem offenen Konflikt heraus möglich und muss innerhalb von 20 Tagen (knapp 3 Wochen) nach Eröffnung des Konflikts gestellt werden. Die Eröffnung eines Konflikts soll dem Verkäufer die Change geben, das Problem mit dem Käufer direkt zu klären. Gelingt das nicht, kann der Käufer ab 7 Tage nach Eröffnung des Konflikts einen Antrag auf Käuferschutz stellen. Macht der Käufer das aber nicht spätestens 20 Tage nach Eröffnung des Konflikts, wird der Konflikt automatisch geschlossen.

 

Da Du achreibst, dass Du krankheitsbedingt 3 Wochen nichts gemacht hast, könnte es sein, dass Du Konflikt und Käuferschutz durcheinandergebracht hast?

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Solved

Käuferschutz nur Schall und Rauch ? Keine Rückerstattung ! Firma" likelymore " eine Betrüger Firma

Optionen
Gehe zu Lösung
thomas-1
Häufiger Beitragsleistender

Hast Du nur einen Konflikt eröffnet oder zusätzlich auch einen Antrag auf Käuferschutz gestellt?

 

Ein Antrag auf Käuferschutz ist nämlich nur aus einem offenen Konflikt heraus möglich und muss innerhalb von 20 Tagen (knapp 3 Wochen) nach Eröffnung des Konflikts gestellt werden. Die Eröffnung eines Konflikts soll dem Verkäufer die Change geben, das Problem mit dem Käufer direkt zu klären. Gelingt das nicht, kann der Käufer ab 7 Tage nach Eröffnung des Konflikts einen Antrag auf Käuferschutz stellen. Macht der Käufer das aber nicht spätestens 20 Tage nach Eröffnung des Konflikts, wird der Konflikt automatisch geschlossen.

 

Da Du achreibst, dass Du krankheitsbedingt 3 Wochen nichts gemacht hast, könnte es sein, dass Du Konflikt und Käuferschutz durcheinandergebracht hast?

 

 

Käuferschutz nur Schall und Rauch ? Keine Rückerstattung ! Firma" likelymore " eine Betrüger Firma

Optionen
Gehe zu Lösung
spaethro
Neues Community Mitglied

Bei mir war der Fall genau dasselbe. Ich habe ebenfalls bei "likelymore" bestellt. Nachdem ich bei Lieferung feststellen musste, dass die gelieferte Ware überhaupt nicht passt. Alle Kleidungsstücke waren um mehrere Nummern zu groß und außerdem der letzte Schrott. Zunächst habe ich versucht mit "likelymore" Verbindung aufzunehmen. Dabei habe ich aber lediglich eine einzige Email erhalten, darin wurde mir mitgeteilt, dass die Rücksendung nach China erfolgen müsse. Dies sei ihr einziges Rücknahmecenter. Da die Rücksendung jedoch sehr zeitaufwendig und teuer sei, würden sie mir einen Nachlass von 10% anbieten und ich könnte die Ware behalten. Danach wurden keine Emails mehr beantwortet.

Ich habe dann bei Paypa ein Problem gemeldet. Daraufhin wurde über Paypal eine Kommunikation gestartet zur Problemlösung. Nach mehreren Mails wurde eine Rückerstattung von 40% angeboten. Damit war ich nicht einverstanden. Eine Internetrecherche hat mir dann angezeigt, dass ich nicht der einzige bin, der dieses Problem hat. 

Danach habe ich Käuferschutz beantragt "entspricht nicht der Beschreibung". Der Antrag wurde von paypal abgelehnt mit der Begründung: Diese Entscheidung wurde getroffen, da ein Artikel, der im Wesentlichen der Beschreibung des Verkäufers entspricht, nicht mit dem Grund "Entspricht nicht der Beschreibung" beanstandet werden kann. Ein Artikel, der mit der Größenbezeichnung "38" geliefert wird, aber tatsächlich etwa die Größe "42" hat, entspricht also der Beschreibung? Wer soll das denn verstehen! Der Hinweis auf zahlreiche hereingefallene Kunden und die Warnung des Verbraucherschutzes vor "likelymore" hat paypal unbeeindruckt gelassen. Sie unterstützen damit eine betrügerische Masche. Der Schutz ihrer Kunden ist ihnen völlig gleichgültig, obwohl viele nur im Vertrauen auf die vermeintliche Sicherheit von paypal bestellen.

Fazit: Der Käuferschutz von paypal täuscht also eine betrügerische Sicherheit vor!   

Käuferschutz nur Schall und Rauch ? Keine Rückerstattung ! Firma" likelymore " eine Betrüger Firma

Optionen
Gehe zu Lösung
pulce75
Beitragsleistender

Leider genau die selbe Erfahrungen mit Likelymorely gemacht, Likelymore ist die gleiche Firma. Leider habe ich auch die gleiche Erfahrungen mit Paypal-Konfkliklösung gemacht. Obwohl ich recherchiert habe und die Betrugsmasche dokumentiert habe, Artikel vom Verbraucherschutz usw., detaillierte Beschreibung der mangelhaften Ware usw. , wurde der Fall zugunsten des Verkäufers geschlossen unter sehr widersprüchlichen Begründungen. 

Die vielen Einträge hier im Netz über betrügerische chinesische Onlinehändler und immer wieder die gleichen Abzockmaschen zeigt mir nur eins, dass Paypal bewusst mit diesen Betrügern zusammen arbeitet.

Da hilft nur eins Paypal - Konto löschen und über deren Geschäftspraxis informieren und weiterleiten.

Käuferschutz nur Schall und Rauch ? Keine Rückerstattung ! Firma" likelymore " eine Betrüger Firma

Optionen
Gehe zu Lösung
Sabira1
Neues Community Mitglied
Genau das werde ich jetzt auch machen. Paypal Konto löschen und überall jeden Menschen warnen mit Paypal Zusammen zu arbeiten!! Traurig alles!

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.