abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Käuferschutz. Von Paypal belogen und im Stich gelassen? Was tun?

Ramsons
Neues Community Mitglied

Käuferschutz. Von Paypal belogen und im Stich gelassen? Was tun?

Hallo Community,

 

ich weiß nicht weiter und würde mich um Unterstützung sehr freuen,

 

Ich habe November 2020 bei einem Händler in China eingekauft und über PayPal bezahlt, in der Hoffnung, dass mich PayPal bei möglichen Problemen unterstützt. Das war wohl zu blauäugig gedacht aber, dass ich so krass in Stich gelassen werde hätte ich nicht gedacht. Ich fühle mich richtig verarscht.

 

Zuerst kam die Ware zu spät an und dann war das Produkt auch noch kaputt. Ich kontaktierte den China Händler und er bat mich die Ware an eine Deutsche Adresse zurück zu schicken was ich auf eigene Kosten gemacht habe. Um sicher zu gehen, dass keiner behaupten kann ich hätte sie nicht verschickt, habe ich vorher Bilder von dem Paket und dem DHL Aufkleber inklusive DHL Trackincode gemacht.

Als sich der Händler danach nicht gemeldet hat, habe ich bei PayPal ein Antrag auf Käuferschutz gestellt und alle Informationen, inklusive E-Mail-Verkehr mit dem Händler, Rechnung, Bilder von dem Paket, welches ich zurückgesendet habe und natürlich DHL Tracking Code. Wirklich alles, um sicher zu gehen, dass keiner behaupten kann, dass etwas fehlt.

 

So, danach habe ich lange Zeit gewartet und zugesehen wie PayPal den Fall, ohne sich bei mir zu melden,  immer wieder in die Länge gezogen hat, bis vor zwei Tagen die folgende Nachricht kam:

„Wir haben die Transaktion(en) überprüft und müssen Ihre/-n Antrag/Anträge auf Käuferschutz ablehnen. Die Entscheidung wurde getroffen, da Sie keine Sendungsnummer bereitgestellt haben.“

 

Wahnsinn! Das ist komplett falsch!!! Natürlich wurde eine Sendungsnummer hinterlegt, sogar mehrfach in Text und Bildform. Eine Frechheit.

 

Seitdem versuche ich den PayPal Support zu erreichen, was Telefonisch leider nicht möglich war also habe ich viele Nachrichten geschrieben und bis jetzt nur einmal eine Antwort bekommen : „Schönen guten, ich leite es an den Käuferschutz weiter. Schönen Tag noch“ . Das wars! Seit dem meldet sich keiner obwohl ich jeden Tag schreibe. Ich fühle mich komplett verharscht und im Stich gelassen.

 

Hat vielleicht jemand ein Rat was man in so einem Fall jetzt tun sollte?

 

DANKE!