abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Käuferschutz / Rückzahlung

Optionen
lbulling
Neues Community Mitglied
Gesendet am

Hallo zusammen,

 

ich habe bei einem Bekleidungsunternehmen Ware bestellt und Zahlung per PayPal. Nun habe ich die Ware aber sofort zurückgegeben und vom Händler mein Geld zurückverlangt. Nachdem ich dort mit Standardmails vertröstet wurde habe ich Käuferschutz gestellt.

Nun hat sich nach langer Zeit der Verkäufer bei mir (nicht bei PayPal) gemeldet und gesagt er könne das Geld nicht zurückzahlen da Käuferschutz besteht und ich solle diesen Käuferschutz bitte zurücknehmen. 

Das sehe ich aber eigentlich nicht ein und stimmt es wirklich das der Verkäufer nicht zurückzahlen kann weil der Käuferschutz besteht? 

 

Grüße

 

Lothar

1 ANTWORT 1

Käuferschutz / Rückzahlung

Optionen
PayPal_Carlo
Moderator

Hallo lbulling,

 

vielen Dank für deinen ersten Beitrag und willkommen in unserer Community.

 

Grundsätzlich ist der Grund der Rücksendung für den Käuferschutz ausschlaggebend. Über den Käuferschutz ist nur abgedeckt, wenn du eine Ware erhältst, die signifikant von der Beschreibung abweicht. Dies ist bei Bekleidung zum Beispiel eine falsche Größe, falsche Farbe oder eine komplett andere Ware. Hast du die Ware zurückgesendet, weil sie dir nicht gepasst hat, obwohl die Größe korrekt angegeben war, oder weil sie dir nicht gefallen hat, so fällt dies nicht unter den Käuferschutz.

 

Der Verkäufer kann dir im Regelfall zu jedem Zeitpunkt eine Rückerstattung ausstellen. Oftmals sogar auch während eines laufenden Käuferschutzfalles. Es wirkt in diesem Fall eher wie eine Ausrede. Solltest du mit dem Händler keine Lösung finden können, kann möglicherweise der Kontakt zu einer Beratungsstelle, wie beispielsweise dem Verbraucherschutz, hilfreich für dich sein.

 

Liebe Grüße

Carlo

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.