abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
mominge
Beitragsleistender
Gesendet am

Mir wurde von paypal ein Inkassoverfahren angehängt, weil ich eine Rechnung nicht bezahlt hatte. Das ist mir tatsächlich passiert, aber paypal hat mich nicht gemahnt, sie haben gleich eine Inkossofirma eingeschaltet. Das ganze ist sehr ärgerlich weil die Rechnung jetzt durch Gebühren auf über das doppelte angstiegen ist. Was noch hinzukommt, ich habe bei Paypal ein Guthaben habe, das die Rechnung gedeckt hätte??? Auf meine Anfrage wurde ich 3 mal verbunden und ewig in der Warteschleife hängen gelassen. Eine Aussage die ich bekommen habe war, das die unbezahlte Rechnung über paypal plus laufen würde???? und das nicht mit paypal augeglichen werden könnt. Trotzdem hätten Sie mir vorher eine Mahnung schicken müssen. Ich warne alle vor paypal plus und pay pal finde ich auch nicht mehr vertrauenswürdig.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Solved

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
PayPal_André
Moderator

Hallo mominge,

 

herzlich willkommen in der PayPal-Community.

 

Ein über PayPal abgewickelter Rechnungskauf sieht im Bezahlvorgang so aus:

 

Rechnungskauf Checkout

 

Hier ist bereits ersichtlich, dass es sich um einen PayPal-Service handelt und der Betrag anschließend überwiesen werden muss. PayPal Plus bedeutet im Grunde, dass damit auch Kunden zahlen können, die kein PayPal-Konto haben. Zum Beispiel per Lastschrift, mit Kreditkarte oder wie in deinem Fall auf Rechnung. PayPal streckt den Betrag an den Händler vor und du zahlst an PayPal. Es entsteht dabei ein Gastkonto ohne Login-Möglichkeit, das mit deinem eigentlichen PayPal-Konto nichts zu tun hat. Daher kann das Guthaben auch leider nicht verwendet werden.

 

An die von dir angegebene E-Mail-Adresse senden wir dir direkt nach dem Kauf eine Bestätigung mit den Daten für die Überweisung. Danach bekommst du noch 3 Erinnerungen, wenn du nicht zwischenzeitlich gezahlt hast. Der Prozess beginnt nach ca. 25 Tagen, darauf folgen in den nächsten Tagen 2 weitere Erinnerungen. Nach ungefähr 40 Tagen bekommst du die erste Mahnung, dann noch eine zweite und dritte und erst nach mehr als 50 Tagen geben wir die offene Forderung an Inkasso ab.

 

Wir müssen bei einem Online-Kauf davon ausgehen, dass du unseren E-Mails Beachtung schenkst und vermeiden es als reines Online-Unternehmen auch ganz bewusst, klassische Briefpost zu versenden.

 

Wenn die Zahlung an Inkasso abgegeben werden musste, erhältst du auch von Inkasso noch eine E-Mail, bevor du tatsächlich in letzter Instanz Post bekommst. Die dort enthaltenen Gebühren berechnet allerdings nicht PayPal, sondern das jeweilige von uns beauftragte Inkasso-Unternehmen.

 

Über die Rechnung und alle Mahnungen hinaus weißt du aber auch, dass da irgendwann eine Rechnung auftauchen sollte und irgendetwas nicht stimmt, wenn ein Artikel mehr als 50 Tage unbezahlt bleibt.

 

Liebe Grüße

André

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
Solved

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
PayPal_André
Moderator

Hallo mominge,

 

herzlich willkommen in der PayPal-Community.

 

Ein über PayPal abgewickelter Rechnungskauf sieht im Bezahlvorgang so aus:

 

Rechnungskauf Checkout

 

Hier ist bereits ersichtlich, dass es sich um einen PayPal-Service handelt und der Betrag anschließend überwiesen werden muss. PayPal Plus bedeutet im Grunde, dass damit auch Kunden zahlen können, die kein PayPal-Konto haben. Zum Beispiel per Lastschrift, mit Kreditkarte oder wie in deinem Fall auf Rechnung. PayPal streckt den Betrag an den Händler vor und du zahlst an PayPal. Es entsteht dabei ein Gastkonto ohne Login-Möglichkeit, das mit deinem eigentlichen PayPal-Konto nichts zu tun hat. Daher kann das Guthaben auch leider nicht verwendet werden.

 

An die von dir angegebene E-Mail-Adresse senden wir dir direkt nach dem Kauf eine Bestätigung mit den Daten für die Überweisung. Danach bekommst du noch 3 Erinnerungen, wenn du nicht zwischenzeitlich gezahlt hast. Der Prozess beginnt nach ca. 25 Tagen, darauf folgen in den nächsten Tagen 2 weitere Erinnerungen. Nach ungefähr 40 Tagen bekommst du die erste Mahnung, dann noch eine zweite und dritte und erst nach mehr als 50 Tagen geben wir die offene Forderung an Inkasso ab.

 

Wir müssen bei einem Online-Kauf davon ausgehen, dass du unseren E-Mails Beachtung schenkst und vermeiden es als reines Online-Unternehmen auch ganz bewusst, klassische Briefpost zu versenden.

 

Wenn die Zahlung an Inkasso abgegeben werden musste, erhältst du auch von Inkasso noch eine E-Mail, bevor du tatsächlich in letzter Instanz Post bekommst. Die dort enthaltenen Gebühren berechnet allerdings nicht PayPal, sondern das jeweilige von uns beauftragte Inkasso-Unternehmen.

 

Über die Rechnung und alle Mahnungen hinaus weißt du aber auch, dass da irgendwann eine Rechnung auftauchen sollte und irgendetwas nicht stimmt, wenn ein Artikel mehr als 50 Tage unbezahlt bleibt.

 

Liebe Grüße

André

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
Bruno12345
Beitragsleistender

Mir ging es genauso!

ich hab es echt nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Erst als der Brief vom Inkasso da war. 
Und es gab vorab KEINE Mail!!!

 

Für mich, nie wieder so!!!

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
Natali12345
Beitragsleistender
So ging es mir auch, bin wirklich sauer. Für 12,50 soll ich jetzt zusätzlich noch 27,00 und 5,40 bezahlen in Summe 44,91. Ich hatte keine Kenntnis von einem Zahlungsverzug, weil die Mails, wie sich heraustellte, im Spam gelandet sind. So das wars für mich ich werde mein PayPalkonto löschen. Es geht mir nicht ums Geld aber um diese Abzocke! Mit mir wird kein Geld mehr verdient!

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
Natali12345
Beitragsleistender
Ja die dummen Kunden, was? Vielleicht sollte man an der Methode keine Briefmahnung zu versenden abrücken, wenn es da Probleme gibt, weil die Mails im Spam landen? Das sollte man als Unternehmen machen, wenn man feststellt das es da Probleme gibt. Etwas unflexiebel, oder erwünschte Nebeneinnahmen? Egal ein Kunde weniger!

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
Prima33
Beitragsleistender
Bitte erklären Sie mir, wieso ich keine Emails von Euch davor bekommen habe? Alle unnötige Infos von PayPal kamen an, nur nicht was die Rechnung betrifft? Ich als jahrelanger Kundin fühle mich hier betrogen! Und im Stich gelassen!

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
Prima33
Beitragsleistender
Genauso ist auch mir ergangen. Ich bekam keine Mails mit Zahlungsaufforderungen oder Mahnung nicht. Und das ist kurz vor Weihnachten passiert war, wurde das ganze von mir nicht mehr verfolgt. Gestern kam erste Email von Inkasso Infoscore. Das merkwürdige ist, es ist erst nach dem die Gebühren sich verdoppelt haben angekommen. Kaufsumme 33.89 Euro. Bis zum 7.2 wäre es noch 43.00 Euro ab dem 8.2 77.00 Euro. Ich sehe hier ein System. Wieso kamen keine Emails davor? Klar, mein Fehler, dass ich nach dem Kauf nicht mehr bei PayPal angerufen, aber ich war mir sicher, dass es abgebucht wird. Jetzt nach 3 langen Telefonaten mit ewigen Warteschleifen, habe ich sn Infoscore nur die Kaufsumme überwiesen. Die Gebühren müssen die einklagen und nachweisen, wann und wohin die Zahlungsaufforderung und Mahnung versendet wurden. Ich habe alle Postfächer in der Email abgesucht, nichts war da. Eine versprochene Kopie diesen Emails ist auch nicht angekommen. Also werde ich warten, was passiert. Denn ich fühle mich betrogen.

Inkassoverfahren von payparl eingeleitet, trotz Guthaben.

Optionen
Gehe zu Lösung
X666X
Mitglied

Geht gar nicht!!! Auch ich habe keine E-Mails bekommen, nur heute diesen Inkasso Brief... Statt 65 Euro jetzt 138!!! 

Das hat System, wenn es nicht nur mir so geht...zumal ich nur aus Versehen diese Zahlart gewählt habe und sonst immer sofort bezahle, aufgefallen ist es mir erst heute nach einigen Recherchen... Bezahlt mit PayPal Plus, da denke ich als Kunde nicht daran, dass ich etwas überweisen muss.... 

👎👎👎Ganz mies von Euch!!! 

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.