abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Inkassoverfahren durch Paigo erhalten

Optionen
benelator
Beitragsleistender
Gesendet am

Hallo zusammen,

 

im November tätigte ich einen Rechnungskauf bei Hygi.de über Müllbeutel.

Ja, ich habe die Zahlung verpennt und das war klar mein Verschulden. In der Zwischenzeit änderte bzw. deaktivierte ich allerdings meine alte Email Adresse, so dass ich die Zahlungserinnerungen von Paypal nicht mehr wahrnehmen konnte.

Gestern traf mich dann der Schlag und ich hatte 2 Inkassobescheide der Firma Paigo im Briefkasten.

Aus den ehemals 8,78 sind inzwischen 41,14 Euro geworden. Da ich dafür auch bereits in Verzug bin habe ich, um weitere Kosten zu vermeiden gestern schon eine Sepa Lastschrift über das Paigo Portal in Auftrag gegeben. 

Auch wenn der Fehler hier bei mir liegt, finde ich es höchst fragwürdig wieso man bei einem so kleinen Betrag von 8,78€ ein Inkassobüro beauftragen muss. Mein Paypal Konto war die ganze Zeit auch stets ausgeglichen und wies kein Minus auf. Sonst wäre mir die unbezahlte Rechnung bereits früher aufgefallen.

Besteht die Möglichkeit die Inkassogebühren erstattet zu bekommen? 
Für mich ist das echt viel Geld.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Benedikt Döbbe

3 ANTWORTEN 3

Inkassoverfahren durch Paigo erhalten

Optionen
benelator
Beitragsleistender
Weiß denn jemand ob diese fragwürdigen Methoden seitens Paypal so üblich sind, mir bei einem so geringen Betrag ein Inkassounternehmen auf den Hals zu hetzen?

Inkassoverfahren durch Paigo erhalten

Optionen
benelator
Beitragsleistender
Sinnloses Forum. Hier braucht man wohl nicht auf Hilfe zu hoffen.

Inkassoverfahren durch Paigo erhalten

Optionen
PayPal_Josi
Moderator

Ahoi benelator,

 

vielen Dank für deinen Beitrag in unserer Community.

 

es tut uns leid zu hören, dass du negative Erfahrungen machen musstest.

Der Kauf auf Rechnung wird nicht direkt über dein PayPal Konto abgewickelt, sondern über ein sogenanntes Gastkonto. Unsere Einzahlungsdaten wurden dir bereits sofort nach dem Kauf mitgeteilt, entsprechend weitere Zahlungserinnerungen folgten an die von dir eingegebene E-Mail-Adresse.

Der Rechnungskauf ist wie bei anderen Unternehmen auch innerhalb einer Frist von 30 Tagen zu begleichen, anschließend erfolgen mehrere Zahlungserinnerungen und zum Schluss die Abgabe an das Inkasso.

Die vom Inkassounternehmen aufgeschlagenen Gebühren können wir dir nicht erstatten.

 

Liebe Grüße

Josi

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.