Gefälschtes Produkt sichergestellt --> kann nicht zurückgeschickt werden

Majos3
Neues Community Mitglied

Hi, ich habe bei einem Privat-Verkauf statt des originalen Produkts eine Fälschung erhalten. Damit diese Fälschung bestätigt wird habe ich diese der Polizei gemeldet. Die Polizei hat das gefälschte Produkt einbehalten und darf mir dieses nicht mehr aushändigen. Damit ich über den Käuferschutz die Rückzahlung erhalten kann, soll ich das Produkt zurückschicken. Das ist mir folglich nicht möglich, da ich das Produkt nicht mehr habe und mich dadurch auch strafbar machen würde. Wie kann ich weiter verfahren, um über den Käuferschutz mein Geld zurückzuerhalten? Danke für eure Hilfe

Login to Me Too
1 ANTWORT 1

PayPal_Clara
Moderator
Moderator

Hallo @Majos3

 

vielen Dank für deinen Beitrag und herzlich willkommen in unserer Community.

 

Dass du eine gefälschte Ware erhalten hast, ist natürlich alles andere als in Ordnung.

Falls du die Ware jedoch nun bei der Polizei abgegeben hast, ist eine Klärung über PayPal leider sehr wahrscheinlich nicht mehr möglich. Entscheidest du dich für eine Klärung über den Rechtsweg, muss die Rückforderung der Zahlung auch über diesen erfolgen. 

Eine Rückzahlung dürfte über den Fall nur noch dann abgeschlossen werden können, wenn die erforderliche Rücksendung abgeschlossen wurde. Ist diese nicht mehr möglich, da du nicht mehr im Besitz der Ware bist, kann sollte die Klärung über uns leider nicht abgeschlossen werden können.

Liebe Grüße
Clara


Falls diese Antwort hilfreich war, verteile gern einen Kudo oder akzeptiere sie als Lösung. Komm gern wieder vorbei und hilf auch anderen Nutzern!
Login to Me Too

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.