abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Fastspring unberechtigte Paypal Abbuchung Betrugsversuch: PP-I-13890643

Optionen
Renate42
Beitragsleistender
Gesendet am

Liebe Freunde, ich habe bei einer Online Apotheke Medikamente bestellt. Das war am Sonntag. 
Wunderte mich hinterher, dass ich keine Bestätigung bekam, weder von der Apotheke noch von Paypal. 
Heute Vormittag erscheint irgend eine Werbung (wahrscheinlich Fastspring) und ich klicke sie weg.
Was war ich erstaunt, dass ich in meinem Postfach eine Paypal-Abbuchung an Fastspring vor fand.
Mit diesem Klick hat Fastspring von meinem Konto abgebucht. Wie ist so etwas möglich? Sonst muß ich mich doch bei Paypal identifizieren!!!! Ich vermute/nehme an, Fastspring hat sich in den Vorgang von meiner Apotheken-Bezahlung eingeklickt und hat dadurch alle Schranken überwunden. So dass mit diesem Vorgang Fastspring bezahlt wurde, denen ich NIE einen Auftrag erteilt hatte. Mit freundlichen Grüßen  RG  Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

3 ANTWORTEN 3

Fastspring unberechtigte Paypal Abbuchung Betrugsversuch: PP-I-13890643

Optionen
mc-hebo
Neues Community Mitglied

hi, muste heute feststellen, dass die mir auch am 12.02. 59€ abgebucht haben. Dabei hatte ich noch nie einen Kontaktpunkt zu dieser Firma. Also den Fall Paypal gemeldet. Ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass es ein Fremdzugriff aufs Konto war. Da ich schließlich keine Zahlung bestätigt bzw Autorisiert habe.

Paypal hat gerade plump geantwortet: "Vielen dank, dass Sie diesen Fall gemeldet haben. Nach unserer Prüfung haben wir festgestellt, dass bestimmte Transaktionen nicht autorisiert wurden und daher nicht durch den Paypal Käuferschutz abgedeckt sind."

Wollen die mich hier verarschen?

Es kann also irgendwer bei mir abbuchen und Paypal unternimmt da nicht mal was dran? Wo ist da bitte das Sicherheitskozept? Werde da morgen anrufen. Sollten die weiterhin so arrogant agieren, werde ich den Anwalt einschalten.

 

Da Paypal ja noch nett drauf verweist es mit dem "verkäufer" selbst zu klären, habe ich versucht Fastspring per Email zu erreichen. Vergebens.

Man verweist auf einen link, der einem nicht ermöglicht Kontakt aufzunehmen. Tolle Mache und Paypal schaut in die andere Richtung.

Ich bin unfassbar enttäuscht! Weiß nicht, ob ich Paypal weiterhin als Zahlungsmittel nutzen werde.

Fastspring unberechtigte Paypal Abbuchung Betrugsversuch: PP-I-13890643

Optionen
PayPal_NickM
Moderator

Hallo, ihr beiden,


danke für euren Beitrag in der Community.


Das ist natürlich keine schöne Erfahrung. Wir möchten euch weiterhelfen.


Bei einer unautorisierten Zahlung wäre es sehr gut, wenn ihr direkt unseren telefonischen Kundensupport benutzt. Da kann euch die bestmögliche Hilfestellung

angeboten werden.


Liebe Grüße

Nick

Fastspring unberechtigte Paypal Abbuchung Betrugsversuch: PP-I-13890643

Optionen
Annca0510
Neues Community Mitglied
Hallo zusammen, auch wenn der Thread schon älter ist, ist es vielleicht trotzdem für den einen oder die andere interessant: Fastspring ist eine Firma, die quasi einen Bezahldienst für Onlineshops zur Verfügung stellt. Wenn es eine Abbuchung von Fastspring gibt, steckt also in der Regel eine andere Firma dahinter (die steht in der Paypal-Transaktion normalerweise auch dabei). Fastspring wird unter anderem auch genutzt von der Meditations-App "7Mind" - und die Mitgliedschaft dort ist ein Abo. Wenn man vergessen hat, dort zu kündigen, ist man von der Abbuchung ein Jahr später möglicherweise überrascht... 😉

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.