abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Fall geschlossen - keine Hilfe!

Optionen
Kaktusz66
Beitragsleistender
Gesendet am

Ein Beispiel von Zermürbetaktik von PayPal: Fall geschlossen, da angeblich nötige Dokumente nicht hochgeladen wurden. Diese sind aber hinterlegt, sowie Fotos vom geschädigten Artikel. Nach 25 Minuten in der Telefonleitung und Zusage vom Kundendienst, einen Serviceticket für den Fall auszustellen (weil die Dokumente auch für die Mitarbeiterin sichtbar waren) kam prompt am nächsten Tag die nächste Ablehnung, mit der gleichen Begründung wie die erste. Da fühlt man sich so richtig veräppelt. Vor allem, weil man auch keine echte Möglichkeit hat, Widerspruch einzulegen (die Beschreibung in der Hilfedatei ist ein Witz). Man kann eventuell viel Zeit vertelefonieren, indem man sich zu einem echten Menschen beim Kundendienst durchklickt, was aber dann besprochen wird, zählt nicht und das Spielchen kann von vorne beginnen. Dazu habe ich keine Lust/Zeit. Der Verkäufer lacht sich ins Fäustchen, hat ja die volle Unterstützung von PayPal (für eine Bestellung am 22. März wohlgemerkt). Er ist nicht erreichbar, PayPal prüft rein gar nichts und der Kunde schaut blöd aus der Wäsche. Da bleibt nur der Rechtsweg. Man sollte vielleicht nicht mit Käuferschutz werben, denn der ist schlicht und einfach gelogen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und gab es überhaupt Letztenendes eine Lösung?

 

1 ANTWORT 1

Fall geschlossen - keine Hilfe!

Optionen
PayPal_Josi
Moderator

Ahoi Kaktusz66,

 

vielen Dank für deinen ersten Beitrag in unserer Online-Community.

 

Ärgerlich, dass dein Fall abgelehnt wurde.

 

Möglicherweise hast du in dem Fall nur Fotos und Dokumente hochgeladen, diese in der Fallklärung nicht angefordert worden sind. Eventuell wurden zusätzliche Informationen inform einer Erläuterung zur Artikelbeschreibung oder Ähnlichem von dir gefordert. Dokumente und Fotos würden in diesem Fall dann nicht ausreichen, da keine explizite Anforderung von Dokumenten erfolgt ist.

 

Eventuell hat unsere Kollegin bereits einen Widerspruch eingelegt, da Sie dich informiert hat, dass Sie ein Serviceticket schreibt. Ein anschließender erneuter Widerspruch wäre in diesem Fall nicht möglich.

 

Eine weitere Klärung ist leider nur außerhalb von PayPal möglich.

 

Liebe Grüße

Josi

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.