abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Defekte Ware per Freunde& Familie bezahlt

Optionen
Chris_P_Bacon
Neues Community Mitglied
Gesendet am

guten morgen

 

ich hab gestern eine gebrauchte ware per freunde und familie bezahlt.

dies geschah persönlich und ich wurde vom verkäufer auf gewisse mängel vorab in kenntnis

gesetzt und ich hatte meinen frieden damit.

er kam in meiner mittagspause zu meiner arbeitsstelle, ich schickte ihm das geld wie beschrieben (u.a um gebühren und prüf-fristen zu entgehen) und jeder ging seiner wege.

als ich dann von der arbeit nach hause kam, musste ich beim gebrauch viele weitere, wesentlich einschneidendere

mängel feststellen, sodass das produkt nicht nutzbar ist.

ich habe den verkäufer mehrfach versucht zu kontaktieren, habe ihm möglichkeiten dargelegt, wie wir aus der

sache rausgehen, sodass beide seiten zufrieden sein können.

keine antwort..bis jetzt nicht

 

die frage :

besteht die möglichkeit, auch wenn ich streng genommen selber schuld habe, das geld zurück zu bekommen, auch wenn der verkäufer sich weiter nicht kooperativ zeigt ? schon klar, dass es nicht über die gängigen möglichkeiten geht, die man als paypal nutzer in dem fall hat aber vielleicht gibt es ja einen hoffnungsschimmer, wie er auch immer aussehen mag.

ich hoffe da auf das geballte schwarmwissen und hoffentlich die möglichkeiten die man vll im kundensupport besprechen kann.

bevor ich aber die mitarbeiter dort mit eventuellsowieso aussichtslosen belangen in anspruch nehme, dachte ich mir ich fühle hier mal vor und sehe was bei rumkommt.

 

liebe grüsse

1 ANTWORT 1

Defekte Ware per Freunde& Familie bezahlt

Optionen
Comp4ny
Beitragsleistender

@Chris_P_Bacon  schrieb:

ich hab gestern eine gebrauchte ware per freunde und familie bezahlt. [...] ich schickte ihm das geld wie beschrieben (u.a um gebühren und prüf-fristen zu entgehen) 


Und damit schon mal folgende Fatale Fehler begangen:

- Kein Käuferschutz

- Verstoß gegen die PP-Nutzungsbestimmungen (kann zu einer Kontosperre führen)

Ich verweise mal hier auf Punkt 33 der Nutzungsbestimmungen - Eine strafe kann euch beiden drohen!

 


besteht die möglichkeit, auch wenn ich streng genommen selber schuld habe, das geld zurück zu bekommen, auch wenn der verkäufer sich weiter nicht kooperativ zeigt ?

 


 Streng genommen, nein.

1. Gekauft wie gesehen, je nachdem um was für eine Art Artikel es sich handelte, das heißt du hast die Ware begutachten können

2. Dass der VK sich nun nicht mehr meldet, ist nicht unüblich.

3. Über PayPal nicht. Im Gegenteil, du hast offen zugegeben gegen die PP-AGB / Nutzungsbestimmungen bewusst & gewollt zu verstoßen.

4. Höchstens Zivilrechtlich

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.