abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

COVID-19 stornierter Flug

Highlighted
Beitragsleistender

COVID-19 stornierter Flug

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem, ich habe zwei Flüge (für eine Freundin und mich) bei Eurowings gebucht und über PayPal bezahlt. Diese wurden aufgrund der Einreisebeschränkungen von Eurowings gecancelt. Wir haben auch bereits Eurowings angeschrieben und auf eine Erstattung bestanden. Leider bekomme ich seit ca. 4 Wochen keine Rückmeldung von Eurowings. 
Macht es in dem Fall Sinn das Geld über PayPal zurückzuholen oder ist das am Ende wieder mit Mehrkosten verbunden, da der Flugpreis wieder zurückgebucht wird?

 

8 ANTWORTEN 8
Highlighted
Neues Community Mitglied

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Das würde ich auch gerne wissen. Meine Flüge würden 2 mal annulliert und nun möchte ich das Geld zurück haben, statt dem Gutschein. Ich hatte bereits eine Fall eröffnet, aber nach dem ein neuer Flug angeboten wurde, wieder geschlossen. Nun wurde der 2. Flug auch annulliert und meine Geduld ist am Ende.
Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Ich habe diesbezüglich ein Fall geöffnet. Mal schauen was dabei raus kommt. Ich werde hier gerne die Problemlösung später posten.

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Falls du dein Geld noch nicht zurück bekommen haben solltest, solltest du einen Fall bei PayPal öffnen. In meinem Fall wurde zu meinen Gunsten entschieden und ich habe gestern das Geld bei PayPal erhalten.

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Hallo TanjaLoki,

Es freut mich sehr für Euch, daß es bei Euch geklappt hat, denn "wir" haben ein ähnliches Problem mit Eurowings,

wie vermutlich auch noch sehr, sehr viele andere Menschen, wenn man sich das hier auf Trustpilot mal anguckt.

 

Unser Antrag auf Käuferschutz wurde am 16.7. erstellt und als Voraussichtliche Lösung des Falls der 31.7. avisiert.

Das sich die "Anzeige" der Konfliktlösung zwischenzeitlich (am 24.7. festgestellt) mal geändert hat - sich auch das Lösungsdatum auf den 20. August verschoben hat - will ich mal nicht detaillierter ausführen, denn im Augenblick ist es wieder in der ursprünglichen "Erstversion".

Und in dieser geänderten (zwischenzeitlichen) Anzeige hieß es auch:

"Wir warten auf die Antwort des Verkäufers. Wir melden uns bis zum 25. Juli 2020 um 21:40:43 MESZ bei Ihnen"

Dies wiederum ist bis jetzt allerdings nicht passiert.

Das wiederum stimmt dann nachdenklich und steigert die Ungeduld - zumal sich unser Rückerstattungsbetrag auf knapp 2.000,- € beläuft.

Aber vor dem 1.8. will ich dort bei Paypal keinen unnötig belästigen, zumal Paypal sich ja noch 5 Tage für die Überprüfung der Informationen (die Rückmeldung des Verkäufers) vorbehält.

Wobei es dort aber wahrscheinlich überhaupt nichts zu prüfen geben wird, weil die sich ja bestimmt überhaupt nicht gemeldet haben werden.

 

Deshalb wäre es echt toll von Euch zu erfahren, wie der gesamte Ablauf des "Antrages auf Käuferschutz" bei Euch abgelaufen ist, bzw. wie er am Schluß geendet hat, zumal nur 8 Tage seit Antragstellung ja verdammt schnell ist - und dies bei uns schon vorgestern gewesen wäre.

Wie habt Ihr von der erfolgreichen Rückerstattung erfahren?  Habt ihr darüber eine entsprechende Info E-Mail bekommen?

 

Auf jeden Fall wünsche ich Euch alles Gute sowie auch allen Eurowings Geschädigten.

 

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Bei mir sieht es so aus, dass ich am letzten Mittwoch ohne Probleme die Rückerstattung für einen annullierten USA-Flug (mit jetzt LH-Flugnummer) über die EW-Hotline (nur kurze Wartezeit beim Anrufen) einleiten konnte.

Da meine Originalbuchung im Mai 2018 war und ich mehrfach umbuchen musste, sollte die Rückerstattung in 3 Teilbeträgen erfolgen.

Innerhalb von 20 Minuten hatte ich auch schon die ersten beiden Beträge auf meinem Paypal-Konto zurück.

Allerdings warte ich seit Mittwoch nunmehr auf Betrag Nummer 3, der laut EW zusammen mit den anderen Beträgen angewiesen wurde.

Aber wann kommt der? Wird der jetzt erstmal von PP einbehalten und im Laufe der kommenden Woche dann freigegeben? Weiß das ggf. einer???

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Spoiler
Eurowings Flugpreisrückerstattung Laudamotion Ryanair Rückerstattung Chargeback Flug storniert Corona Fluggastrecht Fluggastentschädigung Antrag auf Käuferschutz

Einen schönen guten Morgen an alle Betroffenen,

 

meinen ersten Beitrag hier im Forum von gestern Mittag hätte ich mir eigentlich ersparen können, wenn ich etwas geduldiger gewesen wäre.

Denn gestern Abend um 21:41 Uhr (wohlgemerkt an einem Sonntag) wurden wir E-Mail wie folgt informiert - ich zitiere (Text kursiv😞

 

"Fall wurde zu Ihren Gunsten entschieden
Wir haben den Fall, den Sie am 16. Juli 2020 eröffnet haben, geprüft und eine Entscheidung zu Ihren Gunsten getroffen.

 

Wir haben Ihnen eine Rückzahlung von ... EUR ausgestellt. Es kann bis zu fünf Tage dauern, bis diese Rückzahlung in Ihrem PayPal- oder Bankkonto angezeigt wird. Wenn Sie mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlt haben, wird das Geld Ihrer Karte gutgeschrieben. Je nach Kartenanbieter kann es bis zu 30 Tage dauern, bis die Rückzahlung auf Ihrer Kreditkartenabrechnung ausgewiesen wird."

 

Bei uns hat es dann somit exakt 10 Tage und eine Minute gedauert und vielen herzlichen Dank an Paypal dafür (sofern hier jemand mitliest).

 

Für all diejenigen, bei denen der Antrag auf Käuferschutz nicht erfolgreich sein sollte - warum auch immer?!? - sei noch das sogenannte Chargeback-Verfahren erwähnt, mit dem Kreditkartenzahlungen zurückgefordert werden können

sowie auch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, die sehr gute Informationen sowie Tools zu dieser Thematik anbietet sowie aber auch zu den ganz normal gängigen Problemen mit den Airlines.

 

Last not least ist vielleicht auch noch der Artikel vom Portal "inside-digital.de" interessant =

Eurowings streicht viele Flüge: Das musst du jetzt wissen

wonach angeblich die Eurowings-Sprecherin Frau Baldus das Versprechen abgegeben hat, daß Passagiere, deren Flug von einer Stornierung betroffen sind,  auf Wunsch in jedem Fall ihr Geld zurück erhalten.

hmmmm

 

Dann wünsche ich abschließend noch jedem Betroffenen viel Erfolg bei all seinen Bemühungen und Alles, alles Gute für die Zukunft - wann und wo auch immer.

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Der Smilie war so nicht gewollt!

Und die Vorschau hatte vor dem Absenden auch nicht funktioniert. Und da nachträgliche Änderungen in eigenen Beiträgen anscheinend nicht möglich sind noch diese kurze Info, daß stattdessen dort eine "Klammer zu" = ")" sein sollte, bzw. sich dort auch befand.

Highlighted
Beitragsleistender

Betreff: COVID-19 stornierter Flug

Hallo noch einmal an Alle,

weil ich einen wirklich sehr, sehr guten Blogbeitrag bei "travel-dealz.de" zum Thema Chargeback vergessen hatte zu erwähnen, nämlich folgenden =

Chargeback: Geld zurück bei Annullierung & Insolvenz dank Kreditkarte

Dann wünsche ich noch einmal Alles Gute und vor Allem Gesundheit.