abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wieder Betrug

Optionen
George16
Beitragsleistender
Gesendet am

Nachricht An PAYPAL ! Sehr geehrte Damen und Herren Ich bin seit mehr als 10 Jahren Kunde bei PayPal. Es gab noch nie Probleme. Außer beim letzten Kauf auf EBay Kleinanzeigen. PayPal :Transaktionscode 988847587P5857225 an Salvador **removed** 358,00 EUR Einen Tag später bekam ich eine E-Mail von EBay Kleinanzeigen das die Anzeige anscheinen Betrug war. Ebay Kleinanzeigen hat die Annonce sofort gelöscht und das Konto des Verkäufers gesperrt. Es bestand keine Möglichkeit mehr mit dem Verkäufer im Kontakt zu treten. Da ich das Geld per Freunde und Familie überwiesen hatte habe ich keinen Käuferschutz ich weiß ja. War deswegen bereits bei der Polizei aber genützt hat es nichts, weil die Summe zu niedrig ist. Fühle mich mehr seitens PayPals im Stich gelassen. Der Account des Verkäufers wurde nicht mal gesperrt. Bitte seinen Sie etwas menschlich und prüfen Sie das wieder nach. Ich glaube ich habe das als ein treuer PayPal Kunde verdient. Wie Sie sehen habe ich seit diesem Vorfall nichts mehr bezahlt per PayPal, weil ich mich betrogen fühle. Bitte Sie um eine Menschliche Antwort. Danke im Voraus Mit freundlichen Grüßen George

3 ANTWORTEN 3

Wieder Betrug

Optionen
PayPal_Stina
Moderator

Hallo George16,

 

vielen Dank für deinen Beitrag.

 

Ärgerlich, dass du diese Erfahrungen bei einem Kauf machen musstest. Solche Situationen sind nie angenehm.

 

Da du die Zahlung per "Freunde und Familie" gesendet hast, besteht über PayPal tatsächlich nicht die Möglichkeit, den Käuferschutz in Anspruch zu nehmen. 

 

Eine Klärung wäre leider nur außerhalb von PayPal möglich, ggf. auch über den Rechtsweg.

 

Liebe Grüße

Stina

Wieder Betrug

Optionen
George16
Beitragsleistender
Hallo Wie immer lesen Sie nur Familie und Freunde. Was ist wenn sich jemand vertippt und es versehentlich an wenn anderen sendet ? Was ist wenn der Account ein Fake Account ist der sehr ähnlich ist ? Sie unternehmen absolut nichts gegen Betrug. War bereits bei der Polizei wenn Sie das genau lesen würden anstatt die PayPal Standard Sätze einfach zu kopieren. Ich gebe Ihnen ein Tipp solche Antworten machen geschädigte Kunden zorniger. Sie versuchen ja nicht einmal etwas gegen so Art von Betrug zu tun. Das ist der Grund wieso immer weniger Leute Paypal nutzen. Das ist auch gut so denn Sie haben der Polizei nicht mal Auskunft gegeben. Also ist auch der so genannte Käuferschutz auf so Plattformen wie ebaykleinanzeigen oder willhaben oder shpock sowieso nicht gegeben. Hatte auch mal ein Problem mit Käuferschutz. Keine Ware erhalten. Verkäufer gab eine Fake Sendungsnummer an und Paypal schloss denn Fall eiskalt.

Wieder Betrug

Optionen
Anonymous_User
Nicht anwendbar
Was kann denn Paypal jetz dafür dass du so „dämlich“ warst und ne Zahlung per Freunde verschickst. Wer sich auf sowas einlässt bei einen Kauf ist echt selbst schuld. Wenn du dich bei deiner Bank bei einer Überweisung vertippst und jemand anderes dein Geld bekommst, kannst du das auch nicht zurückholen. Also hör auf hier rumzuzicken und such dir einen Anwalt wenn die Polizei nicht hilft.

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.