abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

Highlighted
Beitragsleistender

bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

Hi,

 

 

payl3.PNG

 

in den bevorzugten Zahlungsquellen bei "Google Pay" kann ich meine Kreditkarte nicht auswählen. Bei den anderen sachen geht es (wie man sieht).

 

 

 

paypal1.PNG

hier sieht man das nur das Bankkonto auswählbar ist... hier fehlt kreditkarte...


paypal2.PNG

diese ansicht vermisse ich bei Google Pay...

19 ANTWORTEN 19
Highlighted
Moderator

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

Hallo MoneyBOY89, 

 

danke für deinen Post und herzlich willkommen in unserer Community. 


Aktuell funktioniert PayPal in Google Pay nur, wenn Du ein bestätigtes Bankkonto in deinem PayPal-Konto hinterlegt hast. Weitere Informationen findest Du übrigens hier.  

 

Liebe grüße

Fritz 

Highlighted
Beitragsleistender

Keine verknüpfung mit Google Pay ohne Kreditkarte?

Keine verknüpfung mit Google Pay ohne Kreditkarte?

Hallo, bin neu hier und bitte um Hilfe.

Ich wollte ursprünglich mein google pay Konto mit einem Pay pal Konto verknüpfen. (Gedankengang wegen der übersichtlichkeit in einer banking App).

Google Pay im Laden. (Essen und Trinken). Andere Zahlungen mit Kreditkarte (getrennt vom Smartphone hinhalten.)

Ich habe also ein Konto bei paypal erstellt, ist auch alles o.k., aber ich kann es nicht mit G-Pay verknüpfen.

schliesst die Einrichtung nicht ab.

Kann es sein, dass ich zuerst eine Kreditkarte bei Paypal hinterlegen muss?

Und wenn ja, ich möchte eben den Ausgleich über Lastschrift vom Konto ausgleichen und nicht über Kreditkarte.

Geht das überhaupt ?

 

 
 
 
Highlighted
Beitragsleistender

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

Hi Fritz,

 

darf man wissen warum es mit Kreditkarten nicht funktioniert? Wo ist der Unterschied zwischen Kreditkarte als Zahlungsquelle für online oder für Google Pay? Ist das vielleicht noch ein Symptom des zurückgeblieben deutschen Bankingsystems? Schließlich haben die Amerikaner, Briten und Australier mobile payment seit Jahren. Will gerne die Logik hier verstehen.

 

VG

 

rosco331

 

Edit: PayPal's Versprechen "Sie haben die Wahl. Hier können Sie festlegen, wie Sie zahlen wollen" stimmt also nicht ganz, oder?

Highlighted
Beitragsleistender

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

Möchte Fritz oder jemand anders von PayPal vielleicht auf die Fragen hier antworten?
Highlighted
Beitragsleistender

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

@PayPal_Fritzwir wollen gerne mit Kreditkarte bei Google Pay bezahlen 😄 warum ist das immernoch nicht möglich

Highlighted
Moderator

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

Hallo rosco331 & MoneyBOY89,

 

ich bin zwar nicht @PayPal_Fritz, vielleicht lasst ihr mich trotzdem mitspielen? 🙂

Kurzfassung: Google Pay ist keine (!) Erfindung von PayPal (wer hätt's gedacht?). Der blaue P(l)ayboy muss sich den Spielregeln von "Big G" unterordnen. Ist natürlich doof, gerade wenn Leute wie du @MoneyBOY89 lieber mit einer Karte für große Jungs bezahlen.

Warum so kompliziert?! 😞 Das liegt u.a. an der Implementierung von PayPal bei Google Pay. Am Ende wird das verlinkte PayPal-Konto mit einer "virtuellen" Kreditkartennummer von MasterCard versehen. Anscheinend bereitet es dem System Kopfzerbrechen, wenn deine Zahlung am Schluss nochmal über eine 2. Kreditkarte (also die bei PayPal hinterlegt ist) laufen soll. Doppelt gemoppelt hält bekanntlich besser, aber Ausnahmen bestätigen die Regel (leider).

ABER! nicht gleich das Stück Buntplastik verbannen, noch ist nichts endgültig in Stein gemeißelt. Einfach die Augen (und Ohren) offen halten, es wird sicher noch die ein oder andere (positive) Anpassung geben.

 

Liebe Grüße
Martin

Highlighted
Beitragsleistender

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

@PayPal_MartinK

 

danke das du so nett/schnell/lustig geantwortet hast 😄 das hat man ja auch sehr selten...

 

kann man das bei euch nicht irgendwie eintüten, ihr solltet großes interesse an dieser funktion haben... aktuell bezahle ich im Reallife nur noch mit **bleep** NFC Kreditkarte aus Plastik, würde aber viel lieber übers Handy (NFC) mit Paypal (kreditkarte) bezahlen... sprich der ganze umsatz geht bei euch verloren, weil ihr so eine einfache funktion nicht einbaut...

 

wenn ihr es also ein baut ist es eine WIN WIN Situation für Kunden und Paypal...

Highlighted
Beitragsleistender

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

nach 5/6 Monate danach geht das immernoch nicht... wie ist hier der stand ? wird überhaupt versucht daran zu arbeiten?

@PayPal_MartinK @PayPal_Fritz @PayPal_Jo 

 

kurze zusammenfassung: in Paypal Zahlungeinstellungen kann man immernoch keine Kreditkarte hinterlegen bei Zahlung mit Google Pay

Highlighted
Beitragsleistender

Re: bevorzugte Zahlungsquellen > Google Pay > keine Kreditkarte möglich

Danke, dass du am Ball geblieben bist MoneyBOY. Bin ich überrascht, dass nichts passiert ist? Natürlich nicht. Kundendienst ist nicht gerade PayPals Stärke. Beim Login wird man oft aufgefordert, die Handynummer zu hinterlegen. Tut man das, dann kriegt man eine SMS bei jeder Google Pay Transaktion, selbst wenn man nur Email Benachrichtigungen in den Einstellungen auswählt. "Eine Sicherheitsmaßnahme" heißt das, laut dem Callcenter, kann nicht ausgeschaltet werden. Mir blieb nichts anderes übrig, als eine unvollständige Telefonnummer einzugeben. PayPal bestimmt den Markt und kümmert sich überhaupt nicht um ihre Kunden. Wenn uns jemand von PayPal das Gegenteil beweisen möchte, würde ich mich freuen.