abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Rückforderung einer zurückgesandten Ware

Highlighted
Beitragsleistender

Rückforderung einer zurückgesandten Ware

Ich habe im Mai 2020 Wolle gekauft, der Betrag war 54,45 €  soweit war alles ok,ich habe dann von meinem Rückgaberecht gebrauch gemacht.Hab das Paket  am 26.05.2020 an den Händler zurück geschickt. Laut Beleg der Post war die Zustellung der Ware am 28.05 2020  bei dem Händler erfolgreich.

Nachdem ich paarmal den Händler angeschrieben habe, er möchte mir doch bitte mein Geld zurück erstatten, behauptete er keine Ware von mir bekommen zu haben, was laut den Belegen der Post schlichtweg eine Lüge ist. Nun habe ich weder mein Geld noch die Ware.

Habe bei Paypal Käuferschutz beantrag, und die ganzen Belege per email geschickt was soll ich sagen,Paypal hat den Fall abgeschlossen ohne das Ich mein Geld oder die Ware habe. Ich verstehe die Welt nicht mehr, das solche Händler überhaupt was verkaufen dürfen, leider hab ich zu spät die Rezessionen gelesen, sonst hätte ich nie etwas bei ihm gekauft. Ich bin sicher nicht die Erste und werd auch nicht die Letzte sein die auf solche Händler rein fallen.Ich mache fast alles über Paypal, hatte auch noch nie Probleme, aber jetzt bin ich einfach nur noch enttäuscht, für mich ist das kein Käuferschutz sondern ein Verkäuferschutz, hätte ich das Geld über meine Bank überwiesen wäre es mir möglich gewesen dies zurück zu buchen, doch nun ist es Dank Paypal ganz einfach weg.