Bei Papal sityen auch Kriminelle

Sigilein
Neues Community Mitglied

Die folgenden 2 Überweisungen habe ich versucht, auf mein Konto bei Paypal zu senden, aber Paypal klaut mir einfach 300 Euro. Sie werden die 2 Überweisungen leicht finden.
03/01/2023
Transferencia ordinaria
Cuenta destino (beneficiario) [Removed. Phone #s not permitted][removed]
Fecha valor de la operación 04/01/2023
Ordenante LINDEN [removed]
Cuenta origen (ordenante) [removed]
Importe 110,00
---------------------------------------------
03/01/2023
Transferencia ordinaria
Cuenta destino (beneficiario) [Removed. Phone #s not permitted][removed]
Fecha valor de la operación 04/01/2023
Ordenante LINDEN [removed]
Cuenta origen (ordenante) [removed]
Importe 190,00
---------------------------------------------------
Da diese beiden Zahlungen von Ihnen abgelehnt wurden, bitte ich um schnellste Rücküberweisung auf mein Konto bei der BBVA. Die Ablehnung Ihrerseits erfolgte,
weil grundsätzlich eigene Guthaben nur mit deutschen Konten aufgefüllt werden
dürfen, die zudem bei Paypal registriert sind. BBVA IST bei PP registriert.
Oben sind sehr deutlich die beiden Überweisungen aufgezeichnet, um die es geht. Die haben alles über meine Person bekommen, was Sie brauchen. Die wollen zwar betrügen, aber mit mir wird Ihnen das nicht gelingen. Spielen Sie ruhig noch etwas weiter.
Ich sage Ihnen, was Sie tun müssen und auch tun werden. Glauben Sie mir einfach:
Entweder Sie schreiben die 110 und 190 Euro dem Konto [Removed. Phone #s not permitted][removed] gut
oder Sie geben die beiden Beträge an das obige Absenderkonto bei BBVA zurück. Dann haben wir endlich mal wieder etwas zu lachen über etwas unbedarfte Paypal Mitarbeiter.
Sie fragen nach dem Grund, weshalb ein Deutscher ein Konto in der Schweiz hat? Na ja, ich bin seit etwa 3 Monaten bei der Postbank gesperrt, weil ich zu oft die offensichtlich falschen Passwörter eingegeben hatte, bin aber inzwischen auf gutem Wege, und warte eigentlich nur noch auf einen Briefumschlag von der Postbank mit dem Freigabe-Code.
Wie Ihr Idioten einen Kunden, der seit mehr als 10 Jahren (in kleinem Umfang zwar) seine eingehenden Zahlungen über Postbank/VISA - [removed] abwickelt, behandelt, ist schon eine Riesensauerei, die ich in den einschlägigen Foren bei Gelegenheit vortragen werde.
So und nun wünsche ich Euch viel Spaß und Misserfolge bei Eurem Streifzug gegen mich.
Letzter Satz: Ein bisschen Geld auf meinem Paypal Konto hätte es mir ermöglicht, Lieferanten direkt von dort zu bezahlen und nicht auf umständliche Weise über die BBVA.

Login to Me Too
1 ANTWORT 1

PayPal_Sansa
Moderator
Moderator

Hallo Sigilein,


herzlich willkommen in unserer Community, vielen Dank für deinen Beitrag.


Schade, dass die Zahlungen nicht funktioniert haben.


Im Normalfall sollten die Gelder innerhalb von 10 Werktagen auf die Zahlungsquelle zurückgebucht werden.

Da die BBVA keine Deutsche Bank ist, kennen wir die Richtlinien für eine Rückbuchung nicht. Bitte informiere dich bei der BBVA Bank darüber.


Wir drücken dir fest die Daumen, dass du dein Geld bald zurückerhältst.


Liebe Grüße

Sansa


Ihr als Community seit das Herz und die Seele dieses Forums!
Wir freuen uns über eine so hilfsbereite Gemeinschaft, für eure Fragen und Anliegen sind wir jederzeit hier .
Lasst gern einen Kudo da :-).
Login to Me Too

Haven't Found your Answer?

It happens. Hit the "Login to Ask the community" button to create a question for the PayPal community.